Suchen

Stiller, Ruth: Almost True Crime 2: Solange du atmest, kann ich nicht leben

Inspiriert von einem wahren Verbrechen

Warum morden Jugendliche? True Crime, endlich auch für Jugendliche! 

Ein Jugendroman, inspiriert von einem wahren Verbrechen: 

Jonas kann einfach mit allen und was er anpackt, gelingt. Adrian dagegen steht im Schatten seines kleinen Bruders. Doch dann entdeckt er das Boxen für sich, er hat Talent, und endlich was Eigenes gefunden, hier gibt's keinen Jonas, der ihn überflügelt. Oder versaut der Kleine ihm auch jetzt wieder alles? 

  • Ein mörderischer Stoff, kriminell gut geschrieben und mit psychologischem Tiefgang
  • Inspiriert von einem echten Fall: Zum Schutz der Persönlichkeitsreche der echten jugendlichen Täter*innen sind die Geschehnisse fiktionalisiert
  • Für Jugendliche und alle, die sich für jugendliche Straftäter*innen interessieren

Ein weiterer spannender Fall: "Almost True Crime - Wer nicht liebt, muss sterben"


Autor Stiller, Ruth
Verlag Thienemann
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2023
Seitenangabe 304 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Klappenbroschur mit Spotlack und Farbschnitt
Masse H20.5 cm x B13.6 cm x D2.5 cm 374 g
Auflage 1. Auflage
Reihe Almost True Crime

Warum morden Jugendliche? True Crime, endlich auch für Jugendliche! 

Ein Jugendroman, inspiriert von einem wahren Verbrechen: 

Jonas kann einfach mit allen und was er anpackt, gelingt. Adrian dagegen steht im Schatten seines kleinen Bruders. Doch dann entdeckt er das Boxen für sich, er hat Talent, und endlich was Eigenes gefunden, hier gibt's keinen Jonas, der ihn überflügelt. Oder versaut der Kleine ihm auch jetzt wieder alles? 

  • Ein mörderischer Stoff, kriminell gut geschrieben und mit psychologischem Tiefgang
  • Inspiriert von einem echten Fall: Zum Schutz der Persönlichkeitsreche der echten jugendlichen Täter*innen sind die Geschehnisse fiktionalisiert
  • Für Jugendliche und alle, die sich für jugendliche Straftäter*innen interessieren

Ein weiterer spannender Fall: "Almost True Crime - Wer nicht liebt, muss sterben"


Fr. 23.50
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-522-20295-4
Verfügbarkeit: Lieferbar in 24 Stunden

Alle Bände der Reihe "Almost True Crime" mit Band-Nummer

Über den Autor Stiller, Ruth

Ruth Stiller schreibt seit vielen Jahren Krimis. Besonders beschäftigen sie Ursache und Wirkung der Verbrechen von und an jungen Menschen. Wie kann man schwere Gewalttaten von Jugendlichen erklären? Welche Rolle spielt die Familie? Und welche Chancen auf Rettung hätte es gegeben? Die Autorin denkt sich die Geschichten aus, die sie hinter den menschlichen Abgründen und Tragödien vermutet. So könnte es gewesen sein. Ruth Stiller lebt hinter einer der vielen Fassaden in München und schaut hinaus.

Weitere Titel von Stiller, Ruth

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Sans-Papiers-Kollektive Basel (Hrsg.)
Von der Kraft des Durchhaltens

Sans-Papiers erzählen ihre Wirklichkeit
Fr. 39.90

Perry, Matthew
Friends, Lovers and the Big Terrible Thing

'Funny, fascinating and compelling' The Times
Fr. 31.90

Hohler, Franz
Gleis 4

Roman
Fr. 19.50

Asseburg, Muriel
Der Nahostkonflikt

Geschichte, Positionen, Perspektiven
Fr. 19.50

Kiyosaki, Robert T.
Rich Dad Poor Dad für Teens

Die Geheimnisse des Geldes - die du nicht in der Schule lernst
Fr. 25.90
Filters
Sort
display