Suchen

Miller, Henry: Lachen, Liebe, Nächte

Sechs Erzählungen

Sechs Erzählungen
In der Schilderung unbürgerlicher Schicksale und grotesker Situationen erweist sich Henry Miller auch hier als Erzähler von hinreißendem Temperament und als Verfechter ungehemmter Daseinsfreude.


Autor Miller, Henry
Verlag Rowohlt Taschenb.
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 1975
Seitenangabe 192 S.
Meldetext Lieferbar in 48 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H19.0 cm x B11.5 cm x D1.2 cm 116 g
Auflage 33. Auflage
Verlagsartikelnummer 2589

Sechs Erzählungen
In der Schilderung unbürgerlicher Schicksale und grotesker Situationen erweist sich Henry Miller auch hier als Erzähler von hinreißendem Temperament und als Verfechter ungehemmter Daseinsfreude.


Fr. 13.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-499-10227-1
Verfügbarkeit: Lieferbar in 48 Stunden

Über den Autor Miller, Henry

Henry Miller, der am 26. Dezember 1891 in New York geborene deutschstämmige Außenseiter der modernen amerikanischen Literatur, wuchs in Brooklyn auf. Die Dreißiger Jahre verbrachte Miller im Kreis der «American Exiles» in Paris. Sein erstes größeres Werk, das vielumstrittene «Wendekreis des Krebses», wurde - dank des Wagemuts eines Pariser Verlegers - erstmals 1934 in englischer Sprache herausgegeben. In den USA zog die Veröffentlichung eine Reihe von Prozessen nach sich; erst viel später wurde das Buch in den literarischen Kanon aufgenommen. Henry Miller starb am 7. Juni 1980 in Pacific Palisades, Kalifornien.

Weitere Titel von Miller, Henry

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Turgenjew, Iwan
Aufzeichnungen eines Jägers

Fr. 56.90

Rosa, Hartmut
Unverfügbarkeit

Fr. 16.50
Filters
Sort
display