Suchen

Naipaul, V.S.: Das Rätsel der Ankunft

Roman

»Das Rätsel der Ankunft« ist der vielleicht persönlichste Roman des Literatur-Nobelpreisträgers V. S. Naipaul. Der Erzähler - wie Naipaul ein aus Trinidad stammender junger Inder, der nach England geht, um Schriftsteller zu werden - protokolliert minutiös die innere und die äußere Ankunft in der neuen Wahlheimat, ein Jahrzehnte währender Prozess der Annäherung. Seine Spaziergänge führen ihn vorbei an verfallenden Herrenhäusern und durch heruntergekommene Parks, seine Gedanken wandern durch Vergangenheit und Gegenwart, zurück in die alte Heimat und durch die neue. Ein welthaltiges Buch über Kolonialismus und Entwurzelung - und über »Das Rätsel der Ankunft«.

»Damit wir uns verstehen, das ist ein langweiliges Buch. Doch damit wir uns recht verstehen: Das heißt noch gar nichts. Wer erst den feinen Dreh gefunden hat, mit dem dieses 'Rätsel' zu lesen und zu lösen ist, wird dafür bereitwillig manche Kurzweiligkeit der Saison hergeben.«
Andreas Isenschmid, Die Zeit


Autor Naipaul, V.S.
Verlag Fischer Taschenb.
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2020
Seitenangabe 448 S.
Meldetext Lieferbar in 48 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H19.0 cm x B12.5 cm x D2.6 cm 327 g
Auflage 1. Auflage, Neuausgabe
Reihe Fischer Klassik
Verlagsartikelnummer 1023851

»Das Rätsel der Ankunft« ist der vielleicht persönlichste Roman des Literatur-Nobelpreisträgers V. S. Naipaul. Der Erzähler - wie Naipaul ein aus Trinidad stammender junger Inder, der nach England geht, um Schriftsteller zu werden - protokolliert minutiös die innere und die äußere Ankunft in der neuen Wahlheimat, ein Jahrzehnte währender Prozess der Annäherung. Seine Spaziergänge führen ihn vorbei an verfallenden Herrenhäusern und durch heruntergekommene Parks, seine Gedanken wandern durch Vergangenheit und Gegenwart, zurück in die alte Heimat und durch die neue. Ein welthaltiges Buch über Kolonialismus und Entwurzelung - und über »Das Rätsel der Ankunft«.

»Damit wir uns verstehen, das ist ein langweiliges Buch. Doch damit wir uns recht verstehen: Das heißt noch gar nichts. Wer erst den feinen Dreh gefunden hat, mit dem dieses 'Rätsel' zu lesen und zu lösen ist, wird dafür bereitwillig manche Kurzweiligkeit der Saison hergeben.«
Andreas Isenschmid, Die Zeit


CHF 24.50
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-596-90726-7
Verfügbarkeit: Lieferbar in 48 Stunden

Alle Bände der Reihe "Fischer Klassik" mit Band-Nummer

Über den Autor Naipaul, V.S.

V. S. Naipaul wurde 1932 in Trinidad geboren. 1950 ging er mit einem Stipendium nach England. Nach vier Jahren Studium in Oxford widmete er sich ganz seiner schriftstellerischen Tätigkeit. Es erschienen über zwanzig Romane und Sachbücher, darunter »Ein Haus für Mr. Biswas«, »An der Biegung des großen Flusses« und »Das Rätsel der Ankunft«. Für seine Werke wurde V. S. Naipaul mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, u.a. dem Booker Prize. 2001 erhielt er den Nobelpreis für Literatur. V. S. Naipaul starb am 11. August 2018 in London.

Sabine Roth, geboren 1963, Literaturstudium in München, Toronto, Canterbuy und Oxford, ist seit 1991 als Übersetzerin tätig. Zu den von ihr übersetzten Autoren gehören neben V.S. Naipaul auch Jane Austen, John le Carré, Hilary Mantel, Elizabeth Strout und Lemony Snicket.

Weitere Titel von Naipaul, V.S.

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Jong, Erica
Angst vorm Fliegen

Roman | Der feministische Klassiker neu übersetzt
CHF 36.50

Timm, Uwe
Alle meine Geister

CHF 36.50

Timm, Uwe
Die Entdeckung der Currywurst

Novelle
CHF 16.50
Filters
Sort
display