Suchen

Arezina, Andrea: Genauso, nur anders

Junge Frauen* erzählen übers Erwachsenwerden
Was heißt es fu?r Mädchen heute, erwachsen zu werden? Diese Frage haben sich Salome Müller und Andrea Arezina gestellt, als sie an ihre Jugend zurückdachten. An Unsicherheit, an Scham. An den Druck, schlank zu sein, und an die Nähe und Konkurrenz mit der besten Freundin. An die Sorge, ausgeschlossen zu werden oder nicht dazuzugehören. An die Hilflosigkeit, wenn Männer sie anstarrten und bis nach Hause verfolgten. An die Angst. Als junge Frauen wähnten sie sich immer in Gefahr. Wie geht es jungen Frauen heute? Sie sind aufgewachsen mit den sozialen Medien, haben von #MeToo gehört, Feminismus als neue Kraft erlebt. Der Begriff LGBTQI+ gehört fu?r viele zum festen Wortschatz. Fühlen sie sich selbstbestimmter und freier? Ist es einfacher geworden, eine Frau zu sein?»Genauso, nur anders. Junge Frauen* erzählen vom Erwachsenwerden" gibt jungen Mädchen und Frauen eine Stimme. Es ist ein lesenswertes Werk, dass die "Älteren" von euch wieder jung werden lässt und den Jüngeren Halt geben kann in dieser verwirrenden Zwischenwelt zwischen Kind und erwachsener Frau.« Michael Gerhards, Femnews.de, 15.09.23
Autor Arezina, Andrea
Verlag Kein & Aber
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2023
Seitenangabe 192 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H20.5 cm x B12.5 cm x D1.4 cm 218 g
Auflage 1. Auflage
Verlagsartikelnummer 290/05019
Was heißt es fu?r Mädchen heute, erwachsen zu werden? Diese Frage haben sich Salome Müller und Andrea Arezina gestellt, als sie an ihre Jugend zurückdachten. An Unsicherheit, an Scham. An den Druck, schlank zu sein, und an die Nähe und Konkurrenz mit der besten Freundin. An die Sorge, ausgeschlossen zu werden oder nicht dazuzugehören. An die Hilflosigkeit, wenn Männer sie anstarrten und bis nach Hause verfolgten. An die Angst. Als junge Frauen wähnten sie sich immer in Gefahr. Wie geht es jungen Frauen heute? Sie sind aufgewachsen mit den sozialen Medien, haben von #MeToo gehört, Feminismus als neue Kraft erlebt. Der Begriff LGBTQI+ gehört fu?r viele zum festen Wortschatz. Fühlen sie sich selbstbestimmter und freier? Ist es einfacher geworden, eine Frau zu sein?»Genauso, nur anders. Junge Frauen* erzählen vom Erwachsenwerden" gibt jungen Mädchen und Frauen eine Stimme. Es ist ein lesenswertes Werk, dass die "Älteren" von euch wieder jung werden lässt und den Jüngeren Halt geben kann in dieser verwirrenden Zwischenwelt zwischen Kind und erwachsener Frau.« Michael Gerhards, Femnews.de, 15.09.23
Fr. 26.00
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-0369-5019-8
Verfügbarkeit: Lieferbar in 24 Stunden
Filters
Sort
display