Suchen

Andersen, Jens: Tove Ditlevsen

Ihr Leben

Ein Must-read für alle Tove-Ditlevsen-Fans

Die erste Biographie über die Autorin der »Kopenhagen-Trilogie«, von Bestseller-Autor Jens Andersen

Jens Andersen erzählt in dieser Biographie aus Tove Ditlevsens Leben, von dem unwahrscheinlichen Weg, den sie als Schriftstellerin gegangen ist, ihrem turbulenten Werdegang mit allen Höhen und Tiefen, ihrem Leben als Frau, Mutter und Künstlerin. Tove Ditlevsen schrieb Autofiktion, lange bevor das Wort erfunden wurde, und setzte sich und ihre Beziehungen kompromisslos in ihrer Literatur ein. Sie hatte eine paradoxe Sehnsucht nach einem geordneten bürgerlichen Familienleben, schaffte es aber nie, sich darin einzurichten. Zugleich schrieb sie gerade dann, wenn das Familienleben kompliziert wurde, ihre besten Texte. Sie liebte es, aufzutreten, und hatte einen überbordenden Humor und Sinn für Komik. In dieser Biographie werden die außergewöhnliche, lebenshungrige Seite ihrer Persönlichkeit, ihr zügelloser Freisinn und die radikale Modernität ihres Schreibens zum ersten Mal beleuchtet.

»Ein reiches, gelungenes Porträt, das neues Licht auf Tove Ditlevsen als Autorin, Phänomen und Mensch wirft.« Kristeligt Dagblad 

»Es ist fast unheimlich, wie verdichtet die dänische Schriftstellerin menschliche Seelenlandschaften zu vermessen imstande war.« taz 

»Eine monumentale Autorin.« Patti Smith


Autor Andersen, Jens
Verlag Aufbau Verlag
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2023
Seitenangabe 224 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H21.5 cm x B12.5 cm x D2.3 cm 326 g
Auflage 1. Auflage

Ein Must-read für alle Tove-Ditlevsen-Fans

Die erste Biographie über die Autorin der »Kopenhagen-Trilogie«, von Bestseller-Autor Jens Andersen

Jens Andersen erzählt in dieser Biographie aus Tove Ditlevsens Leben, von dem unwahrscheinlichen Weg, den sie als Schriftstellerin gegangen ist, ihrem turbulenten Werdegang mit allen Höhen und Tiefen, ihrem Leben als Frau, Mutter und Künstlerin. Tove Ditlevsen schrieb Autofiktion, lange bevor das Wort erfunden wurde, und setzte sich und ihre Beziehungen kompromisslos in ihrer Literatur ein. Sie hatte eine paradoxe Sehnsucht nach einem geordneten bürgerlichen Familienleben, schaffte es aber nie, sich darin einzurichten. Zugleich schrieb sie gerade dann, wenn das Familienleben kompliziert wurde, ihre besten Texte. Sie liebte es, aufzutreten, und hatte einen überbordenden Humor und Sinn für Komik. In dieser Biographie werden die außergewöhnliche, lebenshungrige Seite ihrer Persönlichkeit, ihr zügelloser Freisinn und die radikale Modernität ihres Schreibens zum ersten Mal beleuchtet.

»Ein reiches, gelungenes Porträt, das neues Licht auf Tove Ditlevsen als Autorin, Phänomen und Mensch wirft.« Kristeligt Dagblad 

»Es ist fast unheimlich, wie verdichtet die dänische Schriftstellerin menschliche Seelenlandschaften zu vermessen imstande war.« taz 

»Eine monumentale Autorin.« Patti Smith


Fr. 35.50
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-351-04205-9
Verfügbarkeit: Lieferbar in 24 Stunden

Über den Autor Andersen, Jens

Jens Andersen arbeitete viele Jahre als Literaturkritiker für große dänische Zeitungen und lebt heute als Autor in Kopenhagen. In den letzten 25 Jahren hat er sich einen Namen gemacht als einer der besten internationalen Biographen von u.a. Astrid Lindgren und Hans Christian Andersen. Er wird in mehr als 20 Ländern veröffentlicht, seine Bücher sind Bestseller. 

Ulrich Sonnenberg lebt als freier Übersetzer aus dem Dänischen und Norwegischen in Frankfurt am Main. Neben Werken von Knut Hamsun und Johannes V. Jensen übersetzte er zeitgenössische Autoren wie Carsten Jensen, Karl Ove Knausgård und Jens Andersens Biographien von Hans Christian Andersen und Astrid Lindgren. 2013 erhielt er den Übersetzerpreis des Staatlichen Dänischen Kunstrats.

Weitere Titel von Andersen, Jens

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Hill, Nathan
Wellness

Roman | New-York-Times-Bestseller und Book Club Pick von Oprah Winfrey
Fr. 39.90
Filters
Sort
display