Suchen

Wildgruber, Thomas: Malen und Zeichnen 1. bis 8. Schuljahr

Ein Handbuch
Für Lehrer der Klassen 1 bis 8 ist dieses Buch ein vielseitiges Arbeitsmittel. Es zeigt umfassend, wie man Kinder in den einzelnen Schuljahren im Malen und Zeichnen anleiten kann und welche künstlerischen Fähigkeiten sie dabei entwickeln können. Der Unterrichtsaufbau führt vom freien und angeleiteten Gestalten bis zur exakten perspektivischen Darstellung. Dabei wird jede Jahrgangsstufe mit Betrachtungen zur Entwicklungssituation und mit Kompetenzprofilen ergänzt. 280 altersbezogene Aufgabenstellungen geben dem Pädagogen praktische Hilfen und kunstdidaktische Gesichtspunkte. Über 800 Schülerbilder verdeutlichen die bildnerischen Möglichkeiten. Farbige Kopfleisten erleichtern den schnellen Griff zu den Kapiteln. Die künstlerischen Aspekte hat der Autor aus den Theorien der Klassischen Moderne entwickelt. Dabei wird deutlich, dass Kunst eine universelle Sprache hat; ihre 'Grammatik' sind die malerischen Mittel. Thomas Wildgruber hat sie als 'Spielregeln' formuliert, die beim Malen Orientierung geben und zu künstlerisch gültigen und befriedigenden individuellen Bildgestaltungen verhelfen. Zum Selbststudium für Erwachsene bietet das Buch auch einen Übungsweg durch die malerischen Mittel an.
Autor Wildgruber, Thomas
Verlag Freies Geistesleben
Einband Buch
Erscheinungsjahr 2019
Seitenangabe 375 S.
Meldetext innert 2-3 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen GB; durchgehend farbig
Masse H23.7 cm x B21.5 cm x D3.0 cm 1'677 g
Auflage 4. A.
Für Lehrer der Klassen 1 bis 8 ist dieses Buch ein vielseitiges Arbeitsmittel. Es zeigt umfassend, wie man Kinder in den einzelnen Schuljahren im Malen und Zeichnen anleiten kann und welche künstlerischen Fähigkeiten sie dabei entwickeln können. Der Unterrichtsaufbau führt vom freien und angeleiteten Gestalten bis zur exakten perspektivischen Darstellung. Dabei wird jede Jahrgangsstufe mit Betrachtungen zur Entwicklungssituation und mit Kompetenzprofilen ergänzt. 280 altersbezogene Aufgabenstellungen geben dem Pädagogen praktische Hilfen und kunstdidaktische Gesichtspunkte. Über 800 Schülerbilder verdeutlichen die bildnerischen Möglichkeiten. Farbige Kopfleisten erleichtern den schnellen Griff zu den Kapiteln. Die künstlerischen Aspekte hat der Autor aus den Theorien der Klassischen Moderne entwickelt. Dabei wird deutlich, dass Kunst eine universelle Sprache hat; ihre 'Grammatik' sind die malerischen Mittel. Thomas Wildgruber hat sie als 'Spielregeln' formuliert, die beim Malen Orientierung geben und zu künstlerisch gültigen und befriedigenden individuellen Bildgestaltungen verhelfen. Zum Selbststudium für Erwachsene bietet das Buch auch einen Übungsweg durch die malerischen Mittel an.
Fr. 43.50
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-7725-2198-0
Verfügbarkeit: innert 2-3 Tage lieferbar

Weitere Titel von Wildgruber, Thomas

Filters
Sort
display