Suchen

Wick, Michael: Klassische Mechanik mit Concept-Maps

Strukturiert durch die Theoretische Physik I

Dieses Buch macht den Vorlesungsinhalt der Theoretischen Mechanik mithilfe von Concept-Maps zugänglich: Herleitungen, Begriffe und Zusammenhänge werden mit übersichtlichen Grafiken visualisiert und mit knappen Begleittexten erläutert. Diese Darstellung erlaubt es, Zusammenhänge und Analogien aufzuzeigen, die oftmals in Fließtexten weniger klar werden: Beispielsweise kontrastiert der Autor die Herleitung der Bewegungsgleichung aus dem Kraft- oder Energieansatz oder stellt Drehimpuls und Impuls, Drehmoment und Kraft gegenüber. Auch die unterschiedlichen Herangehensweisen im Newton-, Lagrange- und Hamilton-Formalismus werden in dieser Darstellung deutlich. Ein Glossar ermöglicht es, Begriffe schnell nachzuschlagen.Dieses Buch richtet sich damit an alle, die gerne strukturiert und visuell orientiert lernen. Es eignet sich optimal dazu, den Vorlesungsstoff effizient und übersichtlich nachzubereiten und um sich übersichtlich und pragmatisch auf Prüfungen vorzubereiten.

Der Inhalt umfasst:
Newton-Formalismus
Mehr-Teilchen-Systeme
Starre Körper
Lagrange-Formalismus
Hamilton-Formalismus
Schwingungen
Gravitation
Mathematische Grundlagen




Autor Wick, Michael
Verlag Springer-Verlag GmbH
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 182 S.
Meldetext innert 2-3 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Book; XI, 182 S. 90 Abbildungen in Farbe.
Masse H27.9 cm x B21.0 cm x D1.0 cm 492 g
Verlagsartikelnummer 978-3-662-62543-9

Dieses Buch macht den Vorlesungsinhalt der Theoretischen Mechanik mithilfe von Concept-Maps zugänglich: Herleitungen, Begriffe und Zusammenhänge werden mit übersichtlichen Grafiken visualisiert und mit knappen Begleittexten erläutert. Diese Darstellung erlaubt es, Zusammenhänge und Analogien aufzuzeigen, die oftmals in Fließtexten weniger klar werden: Beispielsweise kontrastiert der Autor die Herleitung der Bewegungsgleichung aus dem Kraft- oder Energieansatz oder stellt Drehimpuls und Impuls, Drehmoment und Kraft gegenüber. Auch die unterschiedlichen Herangehensweisen im Newton-, Lagrange- und Hamilton-Formalismus werden in dieser Darstellung deutlich. Ein Glossar ermöglicht es, Begriffe schnell nachzuschlagen.Dieses Buch richtet sich damit an alle, die gerne strukturiert und visuell orientiert lernen. Es eignet sich optimal dazu, den Vorlesungsstoff effizient und übersichtlich nachzubereiten und um sich übersichtlich und pragmatisch auf Prüfungen vorzubereiten.

Der Inhalt umfasst:
Newton-Formalismus
Mehr-Teilchen-Systeme
Starre Körper
Lagrange-Formalismus
Hamilton-Formalismus
Schwingungen
Gravitation
Mathematische Grundlagen




Fr. 63.00
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-662-62543-9
Verfügbarkeit: innert 2-3 Tage lieferbar

Über den Autor Wick, Michael

Michael Wick promovierte 2010 an der Technischen Universität München in Theoretischer Teilchenphysik. Nach einer Tätigkeit als Senior Scientist in der Konzernforschung der Carl Zeiss AG ist er seit 2016 Professor für Physik an der Hochschule Coburg.

Weitere Titel von Wick, Michael

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Schneeweiss, Claudia
Leitfaden für Laserschutzbeauftragte

Ausbildung und Praxis
Fr. 63.00

Murer, Gerhard
Eine Reise durch die Quantenwelt

Von den Anfängen der Quantenphysik bis zum Quantencomputer - anschaulich und kompakt
Fr. 34.50
Filters
Sort
display