Suchen

Werner, Markus: Zündels Abgang

Roman
»... ein Senkrechtstart.« Tagesanzeiger Zündel, der Held, Mitte dreißig, verheiratet, spürt in sich wie eine schleichende Infektion das Existenzzernagende des Lebensalltags. Gegen Katastrophen könnte man sich aufbäumen, was aber hilft noch gegen die kleinen und umso dreisteren Alltagsattacken, gegen die abgeklärte Robustheit des Normalen. Als die großen Ferien da sind und ihn nichts mehr hält, entfernt sich Zündel. Der Versuch einer Reise nach Griechenland scheitert, ein erneuter Anlauf bringt ihn bis Genua. Was ihm dort zustößt, ist nur noch für den Leser zum Lachen. Zündel will nicht mehr und geht ab.
Autor Werner, Markus
Verlag Fischer Taschenb.
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2017
Seitenangabe 160 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H19.0 cm x B12.5 cm x D1.1 cm 145 g
Auflage 6. A.
Verlagsartikelnummer 1014298
»... ein Senkrechtstart.« Tagesanzeiger Zündel, der Held, Mitte dreißig, verheiratet, spürt in sich wie eine schleichende Infektion das Existenzzernagende des Lebensalltags. Gegen Katastrophen könnte man sich aufbäumen, was aber hilft noch gegen die kleinen und umso dreisteren Alltagsattacken, gegen die abgeklärte Robustheit des Normalen. Als die großen Ferien da sind und ihn nichts mehr hält, entfernt sich Zündel. Der Versuch einer Reise nach Griechenland scheitert, ein erneuter Anlauf bringt ihn bis Genua. Was ihm dort zustößt, ist nur noch für den Leser zum Lachen. Zündel will nicht mehr und geht ab.
Fr. 17.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-596-19072-0
Verfügbarkeit: Lieferbar in 24 Stunden

Über den Autor Werner, Markus

Markus Werner wurde 1944 in der Schweiz, in Eschlikon im Kanton Thurgau, geboren und starb 2016 in Schaffhausen. Er studierte in Zürich Germanistik, arbeitete bis 1990 als Lehrer und dann als freier Schriftsteller. Seine Bücher wurden in mehrere Sprachen übersetzt und vielfach ausgezeichnet. Er veröffentlichte die Romane >Zündels Abgang<, >Froschnacht<, >Die kalte Schulter<, >Bis bald<, >Festland<, >Der ägyptische Heinrich< und >Am Hang<. Zu seinem Werk erschien der von Martin Ebel herausgegebene Band >»Allein das Zögern ist human«<.

Literaturpreise:

Joseph-Breitbach-Preis (2000)
Johann-Peter-Hebel-Preis (2002)
Schillerpreis der Schweizerischen Schillerstiftung (2005)
Bodensee-Literaturpreis der Stadt Überlingen (2006)
ProLitteris Preis 2016

Weitere Titel von Werner, Markus

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Lüscher, Jonas
Frühling der Barbaren

Roman
Fr. 16.50

Koch, Ariane
Die Aufdrängung

Roman
Fr. 21.90
Filters
Sort
display