Suchen

Vogt, Werner: Winston Churchills Witz und Weisheit

Der grösste britische Staatsmann in Anekdoten und Geschichten
Winston Churchill hat in seinem langen Leben (1874 - 1965) viel erreicht. Als Premierminister von 1940 bis 1945 kämpfte er an der Spitze der britischen Regierung in dunkler Stunde weiter gegen Nazideutschland. Dies in einer Zeit, wo ganz Europa vor dem «Fu?hrer» erstarrte. Churchill wurde damit zum Hoffnungsträger, schliesslich zum Retter Europas und zur historischen Figur. Er war aber auch aus einem andern Grund schon zu Lebzeiten eine Legende. Sein geschliffenes Mundwerk war allseits bekannt und vor seinem Humor war niemand sicher. Seinen Nachfolger Clement Attlee bezeichnete er als «ein Schaf im Schafspelz», was noch zu seinen harmloseren Spru?chen gehörte. Hinter seinen Bonmots, die stets ins Mark trafen, aber auch hinter seinem Sarkasmus verbarg sich ein Gefu?hlsmensch, der durchaus auch in der Öffentlichkeit weinte, wenn es ihm darum war. Dieser Band von Anekdoten und Geschichten fu?hrt die Leserschaft durch den Dienstboteneingang zur Familie Churchill. Es zeigt die private Seite eines grossen Staatsmanns, die ebenso humorvoll und geistreich wie beru?hrend und ehrfurchtserweckend war.
Autor Vogt, Werner
Verlag Werd & Weber
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 160 S.
Meldetext innert 1-2 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H23.0 cm x B16.0 cm x D1.5 cm 426 g
Winston Churchill hat in seinem langen Leben (1874 - 1965) viel erreicht. Als Premierminister von 1940 bis 1945 kämpfte er an der Spitze der britischen Regierung in dunkler Stunde weiter gegen Nazideutschland. Dies in einer Zeit, wo ganz Europa vor dem «Fu?hrer» erstarrte. Churchill wurde damit zum Hoffnungsträger, schliesslich zum Retter Europas und zur historischen Figur. Er war aber auch aus einem andern Grund schon zu Lebzeiten eine Legende. Sein geschliffenes Mundwerk war allseits bekannt und vor seinem Humor war niemand sicher. Seinen Nachfolger Clement Attlee bezeichnete er als «ein Schaf im Schafspelz», was noch zu seinen harmloseren Spru?chen gehörte. Hinter seinen Bonmots, die stets ins Mark trafen, aber auch hinter seinem Sarkasmus verbarg sich ein Gefu?hlsmensch, der durchaus auch in der Öffentlichkeit weinte, wenn es ihm darum war. Dieser Band von Anekdoten und Geschichten fu?hrt die Leserschaft durch den Dienstboteneingang zur Familie Churchill. Es zeigt die private Seite eines grossen Staatsmanns, die ebenso humorvoll und geistreich wie beru?hrend und ehrfurchtserweckend war.
Fr. 41.00
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-03922-140-0
Verfügbarkeit: innert 1-2 Tage lieferbar

Über den Autor Vogt, Werner

Werner Vogt, Dr. phil., Exec. MBA HSG, ist Buchautor und Inhaber der Werner Vogt Communications AG (www.wevcom.ch). Er gilt in der Schweiz als einer der besten Kenner Winston Chur- chills. Zuvor war er Journalist (u.a. NZZ-Auslandredaktor und Su?dafrika-Korrespondent) sowie Pressechef der Schweizer Börse/SIX. Der Historiker publizierte mehrere Sachbu?cher u?ber Themen aus Geschichte und Politik, zuletzt die vielbeachteten Sachbu?cher Winston Churchill und die Schweiz (NZZ Libro, 2015).

Weitere Titel von Vogt, Werner

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Rankin, Ian
A Song for the Dark Times

A Rebus Novel
Fr. 16.50

Moser, Milena
Mehr als ein Leben

Fr. 37.00

Wagner, Jan Costin
Sommer bei Nacht

Fr. 19.90

Holm, Line
Gefrorenes Herz

Kriminalroman - Der Bestseller aus Dänemark - -
Fr. 23.90

Russenberger, Andreas
Bahnhofstrasse

Roman
Fr. 23.90
Filters
Sort
display