Suchen

Thoreau, Henry David : Vom Spazieren

Ein Essay
Unterwegssein als Lebensmodell: Für Henry David Thoreau, den Autor von Walden und Über die Pflicht zum Ungehorsam gegen den Staat, stellt das tägliche Umherstreifen durch die Natur eine Art Überlebensstrategie dar, real wie auch übertragen - Spazieren als Versuch, das Unbehagen gegenüber der Gesellschaft zu überwinden.
Autor Thoreau, Henry David / Gunsteren, Dirk van (Übers.)
Verlag Diogenes
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2020
Seitenangabe 96 S.
Meldetext innert 1-2 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen KART
Masse H18.0 cm x B11.3 cm x D0.8 cm 106 g
Auflage 7. A.
Reihe detebe
Unterwegssein als Lebensmodell: Für Henry David Thoreau, den Autor von Walden und Über die Pflicht zum Ungehorsam gegen den Staat, stellt das tägliche Umherstreifen durch die Natur eine Art Überlebensstrategie dar, real wie auch übertragen - Spazieren als Versuch, das Unbehagen gegenüber der Gesellschaft zu überwinden.
Fr. 15.00
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-257-23463-3
Verfügbarkeit: innert 1-2 Tage lieferbar

Alle Bände der Reihe "detebe (DETE)" mit Band-Nummer

Über den Autor Thoreau, Henry David

Henry David Thoreau, geboren 1817 in Concord, Massachusetts, hat seine Heimatstadt nur für einen zweijährigen Studienaufenthalt am Harvard College verlassen. Eine Zeitlang war er Privatsekretär Ralph Waldo Emersons. 1845 bezog er eine selbstgebaute Blockhütte am Walden-See, in der er zwei Jahre zurückgezogen lebte. Nach seiner Rückkehr arbeitete er als Landvermesser und engagierte sich bis zu seinem Tod gegen die Sklaverei. Thoreau starb 1862 an Tuberkulose.

Weitere Titel von Thoreau, Henry David

Filters
Sort
display