Suchen

Taddeo, Lisa : Animal

Roman
Der neue Roman der Nr. 1-Bestsellerautorin von »Three Women - Drei Frauen«

Viel zu lange hat Joan die Grausamkeiten von Männern ertragen. Den einen liebt sie, doch er bleibt kalt. Und der, der sie liebt, gibt sich eines Tages vor ihren Augen die Kugel. Joan flieht aus New York nach Los Angeles und sucht die einzige Frau, die ihr helfen kann, ihre Vergangenheit zu überwinden und eine andere zu werden: ihre Halbschwester Alice. Während Alice ihr zuhört, muss Joan einsehen, dass es nicht zuletzt sie selbst war, die sich vor den Männern ihres Lebens erniedrigt hat. Sie will mehr als nur Opfer sein. Selbst wenn sie dafür zur Täterin werden muss.

Provokant und verwundbar erzählt Lisa Taddeo von weiblichem Schmerz und weiblicher Wut, von Rache, Solidarität und Selbstermächtigung, mit der für Joan ein neues Leben beginnt.

»Die Leser begehren, verlangen, trauern, hoffen, lieben mit den drei Frauen. Dieses Buch ist so wahr und dadurch so hart, dass man nicht aufhören kann, es zu lesen.« Der Spiegel über »Three Women - Drei Frauen«

»Taddeos Buch fügt dem feministischen Kanon etwas ganz Entscheidendes hinzu: die dokumentarische Beschreibung von Grauzonen und der Auseinandersetzung mit der Frage, wieso Frauen über Generationen in dem Wissen aufgewachsen sind, dass es sich nicht gehört, genau zu wissen, was man sich denn eigentlich für sich wünscht.« Die literarische Welt über »Three Women - Drei Frauen«

»'Three Women - Drei Frauen' ist großartig erzählt, urteilt nicht - mich nahm es sofort ein. Ich sehe es als das an, wie es die Autorin nennt: als ein Buch über weibliches Begehren.« Neue Zürcher Zeitung

»Die Geschichten gehen unter die Haut.« SRF2 über »Three Women - Drei Frauen«

Autor Taddeo, Lisa / Mittag, Anne-Kristin (Übers.)
Verlag Piper Hardcover
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 416 S.
Meldetext Noch nicht erschienen, September 2021
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H21.0 cm x B12.8 cm x D3.4 cm 468 g
Auflage 1. , Ungekürzte Ausgabe
Der neue Roman der Nr. 1-Bestsellerautorin von »Three Women - Drei Frauen«

Viel zu lange hat Joan die Grausamkeiten von Männern ertragen. Den einen liebt sie, doch er bleibt kalt. Und der, der sie liebt, gibt sich eines Tages vor ihren Augen die Kugel. Joan flieht aus New York nach Los Angeles und sucht die einzige Frau, die ihr helfen kann, ihre Vergangenheit zu überwinden und eine andere zu werden: ihre Halbschwester Alice. Während Alice ihr zuhört, muss Joan einsehen, dass es nicht zuletzt sie selbst war, die sich vor den Männern ihres Lebens erniedrigt hat. Sie will mehr als nur Opfer sein. Selbst wenn sie dafür zur Täterin werden muss.

Provokant und verwundbar erzählt Lisa Taddeo von weiblichem Schmerz und weiblicher Wut, von Rache, Solidarität und Selbstermächtigung, mit der für Joan ein neues Leben beginnt.

»Die Leser begehren, verlangen, trauern, hoffen, lieben mit den drei Frauen. Dieses Buch ist so wahr und dadurch so hart, dass man nicht aufhören kann, es zu lesen.« Der Spiegel über »Three Women - Drei Frauen«

»Taddeos Buch fügt dem feministischen Kanon etwas ganz Entscheidendes hinzu: die dokumentarische Beschreibung von Grauzonen und der Auseinandersetzung mit der Frage, wieso Frauen über Generationen in dem Wissen aufgewachsen sind, dass es sich nicht gehört, genau zu wissen, was man sich denn eigentlich für sich wünscht.« Die literarische Welt über »Three Women - Drei Frauen«

»'Three Women - Drei Frauen' ist großartig erzählt, urteilt nicht - mich nahm es sofort ein. Ich sehe es als das an, wie es die Autorin nennt: als ein Buch über weibliches Begehren.« Neue Zürcher Zeitung

»Die Geschichten gehen unter die Haut.« SRF2 über »Three Women - Drei Frauen«

Fr. 32.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-492-07093-5
Verfügbarkeit: Noch nicht erschienen, September 2021

Weitere Titel von Taddeo, Lisa

Filters
Sort
display