Suchen

Suder, Katrin: Das geopolitische Risiko

Geopolitik, Nachhaltigkeit und Technologie sind die drei strategischen Herausforderungen der 2020er-Jahre. Die zunehmende Rivalität zwischen den USA, China und Europa, der Klimawandel, neue gesellschaftliche Erwartungen an die Wirtschaft und die rasante Entwicklung der Künstlichen Intelligenz führen zu völlig neuen globalen Dynamiken. Heute hängen Geschäftsmodelle, Finanzierbarkeit und Reputation von Firmen davon ab, diese externen Faktoren richtig zu managen. Katrin Suder und Jan F. Kallmorgen machen deutlich: Unternehmensstrategie ist auch Geostrategie. »Unternehmen können nicht mehr unpolitisch sein, die Autoren zeigen das deutlich auf. Gleichzeitig werden Wege beschrieben, wie Firmen sich klug politisch positionieren können.« Simone Menne, Präsidentin der AmCham Germany »Selten hatte die Weltpolitik mehr Einfluss auf die Wirtschaft. Wir müssen die geopolitischen Entwicklungen verstehen und damit umgehen - dieses Buch hilft dabei.« Siegfried Russwurm, Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI)»Unternehmen müssen ihr Umfeld tiefer verstehen, Risiken früher erkennen. Politökonomische Analysen und Szenarien, die bisher nur ein Tool großer Finanzinvestoren und Weltkonzerne sind, werden auch für Mittelständler überlebenswichtig. Der Einstieg in diese Art des Denkens ist erfreulich niederschwellig: mit Beispielen sehr konkreter Fragen, die sich Topmanagerinnen und Unternehmer stellen sollten.« Christian Schütte, manager magazin, 21.02.2022
Autor Suder, Katrin / Kallmorgen, Jan F.
Verlag Campus
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2022
Seitenangabe 232 S.
Meldetext innert 1-2 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Lesebändchen
Masse H22.2 cm x B14.4 cm x D2.1 cm 416 g
Verlagsartikelnummer 51558
Geopolitik, Nachhaltigkeit und Technologie sind die drei strategischen Herausforderungen der 2020er-Jahre. Die zunehmende Rivalität zwischen den USA, China und Europa, der Klimawandel, neue gesellschaftliche Erwartungen an die Wirtschaft und die rasante Entwicklung der Künstlichen Intelligenz führen zu völlig neuen globalen Dynamiken. Heute hängen Geschäftsmodelle, Finanzierbarkeit und Reputation von Firmen davon ab, diese externen Faktoren richtig zu managen. Katrin Suder und Jan F. Kallmorgen machen deutlich: Unternehmensstrategie ist auch Geostrategie. »Unternehmen können nicht mehr unpolitisch sein, die Autoren zeigen das deutlich auf. Gleichzeitig werden Wege beschrieben, wie Firmen sich klug politisch positionieren können.« Simone Menne, Präsidentin der AmCham Germany »Selten hatte die Weltpolitik mehr Einfluss auf die Wirtschaft. Wir müssen die geopolitischen Entwicklungen verstehen und damit umgehen - dieses Buch hilft dabei.« Siegfried Russwurm, Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI)»Unternehmen müssen ihr Umfeld tiefer verstehen, Risiken früher erkennen. Politökonomische Analysen und Szenarien, die bisher nur ein Tool großer Finanzinvestoren und Weltkonzerne sind, werden auch für Mittelständler überlebenswichtig. Der Einstieg in diese Art des Denkens ist erfreulich niederschwellig: mit Beispielen sehr konkreter Fragen, die sich Topmanagerinnen und Unternehmer stellen sollten.« Christian Schütte, manager magazin, 21.02.2022
Fr. 40.90
ISBN: 978-3-593-51558-8
Filters
Sort
display