Suchen

Stifter, Adalbert: Der Nachsommer

Der Nachsommer ist Adalbert Stifters Hauptwerk. Herzstück des Romans ist eine unerfüllt gebliebene Liebe. Es ist die Geschichte davon, »welch ein Sommer hätte sein können, wenn einer gewesen wäre« - eine der wehmütigsten Liebesgeschichten, die jemals geschrieben wurden.
Der Nachsommer ist Adalbert Stifters Hauptwerk. Herzstück des Romans ist eine unerfüllt gebliebene Liebe. Es ist die Geschichte davon, »welch ein Sommer hätte sein können, wenn einer gewesen wäre« - eine der wehmütigsten Liebesgeschichten, die jemals geschrieben wurden.
Autor Stifter, Adalbert
Verlag Insel
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2015
Seitenangabe 802 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H17.7 cm x B10.8 cm x D2.5 cm 358 g
Auflage 2. A.
Reihe insel taschenbuch
Verlagsartikelnummer 34819
Der Nachsommer ist Adalbert Stifters Hauptwerk. Herzstück des Romans ist eine unerfüllt gebliebene Liebe. Es ist die Geschichte davon, »welch ein Sommer hätte sein können, wenn einer gewesen wäre« - eine der wehmütigsten Liebesgeschichten, die jemals geschrieben wurden.
Der Nachsommer ist Adalbert Stifters Hauptwerk. Herzstück des Romans ist eine unerfüllt gebliebene Liebe. Es ist die Geschichte davon, »welch ein Sommer hätte sein können, wenn einer gewesen wäre« - eine der wehmütigsten Liebesgeschichten, die jemals geschrieben wurden.
Fr. 32.50
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-458-34819-1
Verfügbarkeit: Lieferbar in 24 Stunden

Alle Bände der Reihe "insel taschenbuch (IT)" mit Band-Nummer

Über den Autor Stifter, Adalbert

Adalbert Stifter wurde am 23. Oktober 1805 Oberplan im Böhmerwald geboren. Von 1826 bis 1830 studierte er in Wien zuerst Jura, dann Mathematik, Naturwissenschaften und Geschichte. Nach dem Studium arbeitete er als Hauslehrer in Wiener Adelshäusern, unter anderem bei Fürst Metternich. 1837 heiratete er Amalie Mohaupt. Er pflegte Bekanntschaften zu Franz Grillparzer und Nikolaus Lenau. 1848 siedelte er nach Linz um, wo er ab 1850 Schulrat und Inspektor der oberösterreichischen Volksschulen und 1865 Hofrat wurde. Adalbert Stifter starb am 28. Januar 1868 in Linz an der Donau.

Ludwig Harig wurde 1927 in Sulzbach/Saar geboren und arbeitete als Schriftsteller und Übersetzer. Er starb am 5. Mai 2018 in seinem Heimatort.

Weitere Titel von Stifter, Adalbert

Filters
Sort
display