Suchen

Spirgi-Gantert, Irene: Therapeutische Übungen

Anleitung zu einem umfassenden Übungsprogramm, das auf den therapeutischen Beobachtungs- und Behandlungsprinzipien des Grundlagenbuchs "FBL: Bewegung lehren und lernen" aufbaut. Erprobte Übungen für den Patientenbeschwerden angepasstes Training aller Körperregionen bei funktionellen Störungen oder Beeinträchtigungen des Bewegungssystems. Konkrete Hinweise zu Patientenschulung, Analyse und individueller Korrektur von Haltung und Bewegung. Neu in der 5. Auflage: großzügiges Format, Layout. Übungsnamen und -anleitungen in gebräuchlicher Physiotherapie-Fachsprache übertragen. Jetzt mit DVD: Viele Übungen in "bewegten Bildern" als Videosequenzen!


Autor Spirgi-Gantert, Irene
Verlag Springer
Einband Set mit div. Artikeln (Set)
Erscheinungsjahr 2018
Seitenangabe 329 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Book + eBook; 1 Buch; 1 E-Book; XXXI, 329 S. 167 Abb., 164 Abb. in Farbe. Book + eBook., schwarz-weiss Illustrationen, farbige Illustrationen, Tabellen, farbig
Masse H26.0 cm x B19.3 cm x D1.7 cm 941 g
Coverlag Springer (Imprint/Brand)
Auflage 7. A.
Reihe FBL Klein-Vogelbach Functional Kinetics

Anleitung zu einem umfassenden Übungsprogramm, das auf den therapeutischen Beobachtungs- und Behandlungsprinzipien des Grundlagenbuchs "FBL: Bewegung lehren und lernen" aufbaut. Erprobte Übungen für den Patientenbeschwerden angepasstes Training aller Körperregionen bei funktionellen Störungen oder Beeinträchtigungen des Bewegungssystems. Konkrete Hinweise zu Patientenschulung, Analyse und individueller Korrektur von Haltung und Bewegung. Neu in der 5. Auflage: großzügiges Format, Layout. Übungsnamen und -anleitungen in gebräuchlicher Physiotherapie-Fachsprache übertragen. Jetzt mit DVD: Viele Übungen in "bewegten Bildern" als Videosequenzen!


Fr. 79.00
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-662-54101-2
Verfügbarkeit: Lieferbar in 24 Stunden

Über den Autor Spirgi-Gantert, Irene

Susanne Klein-Vogelbach 

  • Begründerin des Behandlungskonzepts der Funktionellen Bewegungslehre. 
  • Absolvierte zunächst eine Ausbildung an der Schauspielschule in München und anschließend eine Ausbildung zur Lehrerin für rhythmische Gymnastik im Konservatorium in Basel. Dies bildete die Grundlage für ihre spätere Arbeit als Physiotherapeutin.
  • Neben ihrer Tätigkeit in der eigenen Praxis gründete sie die Physiotherapieschule am Kantonspital Basel.
  • Ab 1963 gab sie Fortbildungskurse im In- und Ausland und ab 1976 verfasste sie mehrere Lehrbücher zur Funktionellen Bewegungslehre. 
  • 1979 wurde ihr von der medizinischen Fakultät der Universität Basel der Ehrendoktor verliehen. 
  • 1993 startete sie das Forschungsprojekt für Musikerkrankheiten FBL Klein-Vogelbach und gründete mit Irene Spirgi-Gantert eine Praxisgemeinschaft in Bottmingen (Schweiz). 
  • In ihren letzten Jahren behandelte sie hauptsächlich Musiker mit tätigkeitsbedingten Gesundheitsproblemen und erarbeitete das Basisprogramm für Musiker zur Vorbeugung von Spielschäden.
Barbara Suppé

  • Ausbildung zur Instruktorin FBL bei Susanne Klein-Vogelbach in Deutschland, Österreich und der Schweiz 
  • Mehrere Jahre Präsidentin der Internationalen Arbeitsgemeinschaft der Instruktoren 
  • Viele Jahre verantwortlich für die Ausbildung der Instruktoren
  • Seit 1995 Leitung der Physiotherapieschule an der Universitätsklinik Heidelberg mit Schwerpunkt Funktionelle Bewegungslehre
  • 2010 schloss sie ihr Studium zur Diplom-Physiotherapeutin (FH) in Deutschland ab
  • Seit 2012 Gastdozentin der FH Joanneum in Graz
  • weiteres Spezialgebiet ist die Untersuchung und Behandlung von Musikern, insbesondere von Sängern.


  • Irene Spirgi-Gantert
    • Ausbildung zur Physiotherapeutin in Basel (1980-1983)
    • 1987 Abschluss der Instruktorenausbildung bei Susanne Klein-Vogelbach
    • Mehrere Jahre Gemeinschaftspraxis mit Susanne Klein-Vogelbach in Bottmingen (Schweiz) und Tätigkeit als Lehrerin für Funktionelle Bewegungslehre an der Physiotherapieschule in Basel
    • Seit 1996 Leitung des Forschungsprojekts für Musikerkrankheiten FBL Klein-Vogelbach
    • Seit 2001 Dozentin für Bewegungsphysiologie, Hochschule der Künste, Bern und Zürich

    Markus Oehl

    Qualifikation
    • Physiotherapeut (1981) 
    • Certified Instructor Functional Kinetics (CIFK) (1986)
    • Fasziales Distorsionsmodell (FDM)
    Practioner (2011)
  • Master Functional KInetics Science (2013)

  • Berufliche Aktivitäten
    • Bewegungstherapeutische Patientenarbeit
    • Analyse-Beratung-Therapie (ABT)
    • Lehrtätigkeit an verschiedenen Hochschulen und Universitäten im In- und Ausland

    Weitere Titel von Spirgi-Gantert, Irene

    Filters
    Sort
    display