Suchen

Simon, Christoph: Franz oder Warum Antilopen nebeneinander laufen

Roman
In der Hauptrolle: Franz, der ewig bekiffte Gymnasiast, der die Oberstufe lieber bis zum Umfallen wiederholt, als - Gott bewahre - erwachsen zu werden und sich der fürchterlich komplizierten Welt da draußen zu stellen. Mit im Gepäck sein Dachs MC, der ideale beste Freund. In den Nebenrollen: Franz' Kumpel Rambo Riedel, der unvergleichliche und dezent alkoholabhängige Hausmeister Eryilmaz, die Ex-DDR-Lehrerin Doro Apfel - ach, und dann ist da natürlich noch Venezuela, das Mädchen aus der Nachbarschaft, heißblütig, militant und andauerndes Thema aller Tag- und Nachtträume von Franz.»Ein stilsicheres, witziges, komisches und nebenbei auch ein wohltuend optimistisches Buch.«
Autor Simon, Christoph
Verlag Unionsverlag
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2018
Seitenangabe 256 S.
Meldetext innert 1-2 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H19.1 cm x B12.3 cm x D2.2 cm 287 g
Reihe Unionsverlag Taschenbücher
In der Hauptrolle: Franz, der ewig bekiffte Gymnasiast, der die Oberstufe lieber bis zum Umfallen wiederholt, als - Gott bewahre - erwachsen zu werden und sich der fürchterlich komplizierten Welt da draußen zu stellen. Mit im Gepäck sein Dachs MC, der ideale beste Freund. In den Nebenrollen: Franz' Kumpel Rambo Riedel, der unvergleichliche und dezent alkoholabhängige Hausmeister Eryilmaz, die Ex-DDR-Lehrerin Doro Apfel - ach, und dann ist da natürlich noch Venezuela, das Mädchen aus der Nachbarschaft, heißblütig, militant und andauerndes Thema aller Tag- und Nachtträume von Franz.»Ein stilsicheres, witziges, komisches und nebenbei auch ein wohltuend optimistisches Buch.«
Fr. 19.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-293-20789-9
Verfügbarkeit: innert 1-2 Tage lieferbar

Über den Autor Simon, Christoph

Christoph Simon (*1972) ist Schriftsteller, Kabarettist und Slam-Poet. Er ist zweifacher Schweizermeister im Poetry-Slam und wurde zweimal mit dem Literaturpreis des Kantons Bern sowie mit dem Prix Trouvaille ausgezeichnet. Christoph Simon ist Preisträger des Salzburger Stiers 2018, dem renommiertesten Kleinkunstpreis im deutschen Sprachraum. Er lebt in Bern.

Weitere Titel von Simon, Christoph

Filters
Sort
display