Suchen

Siepen, Stefan aus dem: Das Seil

Roman

»Auf dem Boden lag ein Seil - nichts weiter.«


Ein abgelegenes Dorf, von Wäldern umschlossen. Einige Bauern führen hier ein einsames und zufriedenes Dasein, das von Ereignissen kaum berührt wird. Eines Tages geschieht etwas vermeintlich Belangloses: Einer der Bauern findet auf einer Wiese am Dorfrand ein Seil. Er geht ihm nach, ein Stück in den Wald hinein, kann jedoch sein Ende nicht finden. Neu-gier verbreitet sich im Dorf, ein Dutzend Männer beschließt, in den Wald aufzubrechen, um das Rätsel des Seils zu lösen. Ihre Wanderung verwandelt sich in ein ebenso gefährliches wie bizarres Abenteuer: Das Ende des Seils kommt nicht in Sicht – die Existenz des Dorfes steht auf dem Spiel.

»›Das Seil‹ ist eine Parabel, die an Kafka und Beckett erinnert.«
Dieter Schneider, RBB, Antenne Brandenburg, Szene 29.10.2012
Autor Siepen, Stefan aus dem
Verlag DTV
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2014
Seitenangabe 176 S.
Meldetext Lieferbar in ca. 5-10 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H19.1 cm x B12.0 cm x D1.8 cm 201 g

»Auf dem Boden lag ein Seil - nichts weiter.«


Ein abgelegenes Dorf, von Wäldern umschlossen. Einige Bauern führen hier ein einsames und zufriedenes Dasein, das von Ereignissen kaum berührt wird. Eines Tages geschieht etwas vermeintlich Belangloses: Einer der Bauern findet auf einer Wiese am Dorfrand ein Seil. Er geht ihm nach, ein Stück in den Wald hinein, kann jedoch sein Ende nicht finden. Neu-gier verbreitet sich im Dorf, ein Dutzend Männer beschließt, in den Wald aufzubrechen, um das Rätsel des Seils zu lösen. Ihre Wanderung verwandelt sich in ein ebenso gefährliches wie bizarres Abenteuer: Das Ende des Seils kommt nicht in Sicht – die Existenz des Dorfes steht auf dem Spiel.

»›Das Seil‹ ist eine Parabel, die an Kafka und Beckett erinnert.«
Dieter Schneider, RBB, Antenne Brandenburg, Szene 29.10.2012
Fr. 16.50
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-423-14345-5
Verfügbarkeit: Lieferbar in ca. 5-10 Arbeitstagen

Über den Autor Siepen, Stefan aus dem

Stefan aus dem Siepen wurde 1964 in Essen geboren, studierte Jura in München und trat in den Diplomatischen Dienst ein. Über Stationen in Bonn, Luxemburg, Shanghai und Moskau führte ihn sein Weg nach Berlin, wo er seit 2009 im Auswärtigen Amt arbeitet. Nach 'Luftschiff' (2006) und 'Die Entzifferung der Schmetterlinge' (2008) veröffentlichte er 2012 'Das Seil' und zuletzt 'Der Riese'. Stefan aus dem Siepen lebt mit seiner Familie in Potsdam..

Weitere Titel von Siepen, Stefan aus dem

Filters
Sort
display