Suchen

Segler, Lena: Himbeermarmeladenduft

Irgendwann habe ich mich in einer stillen Minute gefragt«, schreibt Lena Segler, »an welche bedeutungsvolle Details der letzten zwanzig Jahre ich mich noch erinnern konnte, und leider war es nicht viel. Es war höchste Zeit innezuhalten, meine momentane Lebensweise zu hinterfragen und zu handeln. Ich entschloss mich, sofort zu beginnen.« Dinge, die sinnlos und gleichzeitig zeitraubend sind, stehlen uns wertvolle Lebensjahre. Langsamkeit und die Konzentration auf nur eine Sache stehen jedoch in der westlichen Gesellschaft nicht mehr hoch im Kurs. Deshalb passiert es auch so leicht, dass der Multitaskingstrudel uns mit sich zieht und das Tempo immer schneller wird, um in möglichst kurzer Zeit möglichst viel zu schaffen. Dann wird das ganze Leben zu einem Erledigen, zu einem Abhaken von Dingen, und schon passiert es, dass wirklich wichtige Dinge an uns vorbeirauschen. Lena Segler ist überzeugt davon, dass Bedeutungsvolles nur dann wirklich wahrgenommen und verinnerlicht werden kann, wenn wir das Tempo drosseln, uns in Langsamkeit üben und verharren lernen. In ihrem von ihr selbst wunderschön illustrierten Buch erzählt sie von persönlichen Erfahrungen und Impressionen. Sie gibt Impulse für die Kunst, sich nur auf einen Moment, eine Erinnerung, eine Begegnung, einen Gedanken, einen Gegenstand zu konzentrieren. Und damit das Leben wieder zum Leuchten zu bringen.
Autor Segler, Lena
Verlag Thiele Verlag
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2022
Seitenangabe 176 S.
Meldetext innert 1-2 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H11.5 cm x B18.5 cm x D1.8 cm 362 g
Irgendwann habe ich mich in einer stillen Minute gefragt«, schreibt Lena Segler, »an welche bedeutungsvolle Details der letzten zwanzig Jahre ich mich noch erinnern konnte, und leider war es nicht viel. Es war höchste Zeit innezuhalten, meine momentane Lebensweise zu hinterfragen und zu handeln. Ich entschloss mich, sofort zu beginnen.« Dinge, die sinnlos und gleichzeitig zeitraubend sind, stehlen uns wertvolle Lebensjahre. Langsamkeit und die Konzentration auf nur eine Sache stehen jedoch in der westlichen Gesellschaft nicht mehr hoch im Kurs. Deshalb passiert es auch so leicht, dass der Multitaskingstrudel uns mit sich zieht und das Tempo immer schneller wird, um in möglichst kurzer Zeit möglichst viel zu schaffen. Dann wird das ganze Leben zu einem Erledigen, zu einem Abhaken von Dingen, und schon passiert es, dass wirklich wichtige Dinge an uns vorbeirauschen. Lena Segler ist überzeugt davon, dass Bedeutungsvolles nur dann wirklich wahrgenommen und verinnerlicht werden kann, wenn wir das Tempo drosseln, uns in Langsamkeit üben und verharren lernen. In ihrem von ihr selbst wunderschön illustrierten Buch erzählt sie von persönlichen Erfahrungen und Impressionen. Sie gibt Impulse für die Kunst, sich nur auf einen Moment, eine Erinnerung, eine Begegnung, einen Gedanken, einen Gegenstand zu konzentrieren. Und damit das Leben wieder zum Leuchten zu bringen.
Fr. 30.90
ISBN: 978-3-85179-518-9
Filters
Sort
display