Suchen

Schiftan, Dania: Coming Soon

Wenn wir eine Sache beherrschen wollen, üben wir: Wer gut Klavier spielen will, nimmt Unterricht, wer tanzen will wie eine Ballerina, trainiert regelmäßig. Dieser Grundsatz gilt in allen Lebensbereichen – nur beim Sex denken wir, dass alles von selbst klappen muss. Wie falsch diese Annahme ist, belegen die Zahlen: Nur jede dritte Frau kommt beim Sex regelmäßig zum Höhepunkt. Dabei könnte es ganz einfach sein: Denn genau wie ein Pianist seine Finger trainieren muss, muss die Vagina erst sensibilisiert werden, um beim Sex etwas empfinden zu können. Wie das geht, erklärt Dania Schiftan in diesem Buch – und hilft uns ganz nebenbei, unseren Körper besser kennenzulernen.

»Die Femelle-Redaktion durfte das Buch schon vor der Veröffentlichung lesen. Es wird durch 25 Abbildungen ergänzt, ist verständlich geschrieben und die Übungen sind für jede Frau einfach umsetzbar.«
Autor Schiftan, Dania
Verlag Piper Hardcover
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2018
Seitenangabe 208 S.
Meldetext innert 1-2 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Mit 27 zweifarbigen Abbildung
Masse H20.5 cm x B13.6 cm x D2.1 cm 314 g

Wenn wir eine Sache beherrschen wollen, üben wir: Wer gut Klavier spielen will, nimmt Unterricht, wer tanzen will wie eine Ballerina, trainiert regelmäßig. Dieser Grundsatz gilt in allen Lebensbereichen – nur beim Sex denken wir, dass alles von selbst klappen muss. Wie falsch diese Annahme ist, belegen die Zahlen: Nur jede dritte Frau kommt beim Sex regelmäßig zum Höhepunkt. Dabei könnte es ganz einfach sein: Denn genau wie ein Pianist seine Finger trainieren muss, muss die Vagina erst sensibilisiert werden, um beim Sex etwas empfinden zu können. Wie das geht, erklärt Dania Schiftan in diesem Buch – und hilft uns ganz nebenbei, unseren Körper besser kennenzulernen.

»Die Femelle-Redaktion durfte das Buch schon vor der Veröffentlichung lesen. Es wird durch 25 Abbildungen ergänzt, ist verständlich geschrieben und die Übungen sind für jede Frau einfach umsetzbar.«
Fr. 23.90
ISBN: 978-3-492-06126-1
Filters
Sort
display