Suchen

Rosenfeld, Astrid: Kinder des Zufalls

Wie viel Unglück verträgt das Glück? Was tun, wenn sich das Leben immerzu im Kreis dreht? Die halbe Welt liegt zwischen Maxwell und Elisabeth. Der Zufall führt sie zusammen und an einen mystischen Ort in der texanischen Wüste. Sie wissen nichts vonein- ander und erkennen sich sofort. Der amerikanische Cowboy, der kein Cowboy mehr ist, und die deutsche Tänzerin, die nicht mehr tanzen kann. In sich tragen sie die Geschichten ihrer Mütter, Geschichten, die vom Streben nach Liebe, Wahrheit und Geld erzählen, von kleinen und großen Wundern, von Verlusten in Zeiten des Krieges und des Friedens. Wie ein unsichtbares Band verbinden all diese Geschichten Maxwell und Eli-sabeth miteinander.
Autor Rosenfeld, Astrid
Verlag Kampa Verlag
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2020
Seitenangabe 272 S.
Meldetext innert 1-2 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H18.5 cm x B11.5 cm x D2.4 cm 238 g
Reihe Kampa Pocket
Wie viel Unglück verträgt das Glück? Was tun, wenn sich das Leben immerzu im Kreis dreht? Die halbe Welt liegt zwischen Maxwell und Elisabeth. Der Zufall führt sie zusammen und an einen mystischen Ort in der texanischen Wüste. Sie wissen nichts vonein- ander und erkennen sich sofort. Der amerikanische Cowboy, der kein Cowboy mehr ist, und die deutsche Tänzerin, die nicht mehr tanzen kann. In sich tragen sie die Geschichten ihrer Mütter, Geschichten, die vom Streben nach Liebe, Wahrheit und Geld erzählen, von kleinen und großen Wundern, von Verlusten in Zeiten des Krieges und des Friedens. Wie ein unsichtbares Band verbinden all diese Geschichten Maxwell und Eli-sabeth miteinander.
Fr. 20.00
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-311-15001-5
Verfügbarkeit: innert 1-2 Tage lieferbar

Alle Bände der Reihe "Kampa Pocket" mit Band-Nummer

Über den Autor Rosenfeld, Astrid

ASTRID ROSENFELD wurde 1977 in Köln geboren. Nach dem Abitur lebte sie zwei Jahre in Kalifornien und sammelte dort erste Erfahrungen am Theater. Zurück in Deutschland begann sie eine Schauspielausbildung in Berlin, die sie nach anderthalb Jahren abbrach. Anschließend arbeitete sie beim Film als Casterin und besetzte unter anderem Knallhart und Muxmäuschenstill. Ihre Romane Adams Erbe, der für den Deutschen Buchpreis nominiert war, und Elsa ungeheuer wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt und verkauften sich fast 200 000-mal. Astrid Rosenfeld lebt in Marfa, Texas.

Weitere Titel von Rosenfeld, Astrid

Filters
Sort
display