Suchen

Rohner, Isabel: Taugenixen

Linn Kegel, Exil-Schweizerin und inzwischen Erfolgsautorin, verbringt ihren Spanienurlaub gemeinsam mit Bettina Heidenreich, die nach 34 Semestern Kunstgeschichte jetzt Geschäftsführe-rin einer Künstleragentur ist. Sie reisen an eine einsame spanische Küste ins Hostal de las Rocas. Das Hotelierpaar hütet mehr als ein Geheimnis. Ebenso wie die unfassbar sexy Köchin und Vinzent Fischer, ein Betrüger, wie er im Buche steht. Passenderweise stirbt er einen Tod à la Agatha Christie. Ein furioser Krimi voller Überraschungen und skurriler Figuren, mit witzigen literarischen Anspielungen. Wer Isabel Rohners Heldin Linn schon aus »Schöner morden« kennt, darf sich umso mehr freuen!


Autor Rohner, Isabel
Verlag Helmer Ulrike
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2020
Seitenangabe 137 S.
Meldetext innert 2-3 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H21.1 cm x B12.8 cm x D2.0 cm 195 g
Reihe CRiMiNA

Linn Kegel, Exil-Schweizerin und inzwischen Erfolgsautorin, verbringt ihren Spanienurlaub gemeinsam mit Bettina Heidenreich, die nach 34 Semestern Kunstgeschichte jetzt Geschäftsführe-rin einer Künstleragentur ist. Sie reisen an eine einsame spanische Küste ins Hostal de las Rocas. Das Hotelierpaar hütet mehr als ein Geheimnis. Ebenso wie die unfassbar sexy Köchin und Vinzent Fischer, ein Betrüger, wie er im Buche steht. Passenderweise stirbt er einen Tod à la Agatha Christie. Ein furioser Krimi voller Überraschungen und skurriler Figuren, mit witzigen literarischen Anspielungen. Wer Isabel Rohners Heldin Linn schon aus »Schöner morden« kennt, darf sich umso mehr freuen!


Fr. 20.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-89741-447-1
Verfügbarkeit: innert 2-3 Tage lieferbar

Über den Autor Rohner, Isabel

Isabel Rohner, geb. 1979 in St. Gallen, studierte Germanistik, Philosophie und Romanistik. Nach ihrer Promotion arbeitete sie an der Fern-Universität Hagen. Seit 2013 ist sie Fachreferentin für Bildung bei der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände. Isabel Rohner schreibt Romane und Krimis (»Schöner morden« und »Taugenixen«, HELMER, 2019 und 2020), konzipiert politische Sachbücher wie »100 Jahre Frauenwahlrecht« (HELMER, 2017) und veröffentlichte im selben Verlag zwei Bände mit Zitaten berühmter Frauen. Einen besonderen Namen hat sie sich als Mitherausgeberin von Hedwig Dohms Gesamtwerk und Expertin für die Geschichte der Frauenbewegungen gemacht. Sie ist zudem Verfasserin der Dohm-Biografie »Spuren ins Jetzt« (HELMER, 2010) und steht als Teil des »Hedwig Dohm Trios« auf der Bühne, um die feministische Pionierin zu neuem Leben zu erwecken.

Weitere Titel von Rohner, Isabel

Filters
Sort
display