Suchen

Remarque, E.M.: Im Westen nichts Neues

Zum hundertsten Jahrestag des Kriegsbeginns 1914: sämtliche Werke von Erich Maria Remarque zum Ersten Weltkrieg, durchgesehen und in neuer Ausstattung. Wie kein anderer Autor erzählt Remarque in diesem sensationellen Erfolgsroman von den Schrecken des Ersten Weltkriegs - ein Klassiker der Weltliteratur. »Dieses Buch sollte in Millionen Exemplaren verbreitet, übersetzt, in den Schulen gelesen, von allen den Krieg bekämpfenden Gruppen gekauft und verschenkt werden.« Ernst Toller»Ein vollkommenes Kunstwerk«
Autor Remarque, E.M. / Schneider, Thomas F. (Hrsg.)
Verlag Kiepenheuer & Witsch
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 336 S.
Meldetext innert 1-2 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H18.9 cm x B12.5 cm x D1.7 cm 250 g
Auflage 18. A.
Verlagsartikelnummer 673238
Zum hundertsten Jahrestag des Kriegsbeginns 1914: sämtliche Werke von Erich Maria Remarque zum Ersten Weltkrieg, durchgesehen und in neuer Ausstattung. Wie kein anderer Autor erzählt Remarque in diesem sensationellen Erfolgsroman von den Schrecken des Ersten Weltkriegs - ein Klassiker der Weltliteratur. »Dieses Buch sollte in Millionen Exemplaren verbreitet, übersetzt, in den Schulen gelesen, von allen den Krieg bekämpfenden Gruppen gekauft und verschenkt werden.« Ernst Toller»Ein vollkommenes Kunstwerk«
Fr. 14.90
ISBN: 978-3-462-04633-5
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Fallada, Hans
Kleiner Mann - was nun?

Fr. 18.90

Kästner, Erich
Der Gang vor die Hunde

Fr. 18.50

Keun, Irmgard
Das kunstseidene Mädchen

»naiv und brilliant, witzig und verzweifelt, volkstümlich und feurig« Hermann Kesten
Fr. 16.50

Horváth, Ödön von
Kasimir und Karoline

Fr. 9.50
Filters
Sort
display