Suchen

Rautenberg, Arne : fünfzehn kilo kolibri

Gedichte zum Abheben
Fünfzehn kilo kolibri? Keine Sorge, Arne Rautenbergs Geflügel landet nicht im Kochtopf. Der Dichter lässt seine Vögel frei über die Seiten schweben, flattern und watscheln und bringt Licht in so manches gezwitscherte Geheimnis. Was schwatzen zum Beispiel die Spatzen? Sie schwatzen bis in die Nächte über die Spechte! Und was tun die achtunddreißig Wachteln? Sie kommen zum Übernachteln. Wer gab wem und warum das Befehlchen: Ihr heißt ab jetzt Rotkehlchen? Katrin Stangl begleitet Arne Rautenbergs erhellende Vogelgedichte mit federleichten Bildern in schönsten Kolibrifarben.
Autor Rautenberg, Arne / Stangl, Katrin (Illustr.)
Verlag Hammer
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 48 S.
Meldetext innert 1-2 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen mit zahlreichen farbigen Illustrationen
Masse H23.6 cm x B16.4 cm x D1.0 cm 290 g
Fünfzehn kilo kolibri? Keine Sorge, Arne Rautenbergs Geflügel landet nicht im Kochtopf. Der Dichter lässt seine Vögel frei über die Seiten schweben, flattern und watscheln und bringt Licht in so manches gezwitscherte Geheimnis. Was schwatzen zum Beispiel die Spatzen? Sie schwatzen bis in die Nächte über die Spechte! Und was tun die achtunddreißig Wachteln? Sie kommen zum Übernachteln. Wer gab wem und warum das Befehlchen: Ihr heißt ab jetzt Rotkehlchen? Katrin Stangl begleitet Arne Rautenbergs erhellende Vogelgedichte mit federleichten Bildern in schönsten Kolibrifarben.
Fr. 22.50
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-7795-0667-6
Verfügbarkeit: innert 1-2 Tage lieferbar

Über den Autor Rautenberg, Arne

Arne Rautenberg, geboren 1967 in Kiel, studierte Kunstgeschichte, Literaturwissenschaft und Volkskunde. Für seinen Kindergedichtband "unterm bett liegt ein skelett" wurde er 2016 mit dem Josef-Guggenmos-Preis für Kinderlyrik geehrt, 2020 erhielt er den Kulturpreis der Landeshauptstadt Kiel. Arne Rautenberg lebt als Schriftsteller, Künstler und Kulturjournalist in seiner Geburtsstadt. Die Illustratorin Katrin Stangl, geboren 1977, studierte an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig und unterrichtet Zeichnen an der FH Aachen. Ihre Werke wurden u.a. mit dem Preis der Stiftung Buchkunst und dem Hans-Meid-Förderpreis ausgezeichnet. Das von ihr illustrierte Sachbuch "Eine neue Welt" (Sascha Mamczak / Martina Vogl, Peter Hammer Verlag) ist für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2021 nominiert. Katrin Stangl lebt mit ihrer Familie in Köln.

Weitere Titel von Rautenberg, Arne

Filters
Sort
display