Suchen

Ralph Truman (Schausp.) : Mann der Zuviel Wusste/Cocktail F.eine Leiche

-> Der Mann, der zu viel wusste (USA 1956, 120 Min., FSK 12): Dr. Ben McKenna (James Stewart) fährt mit seiner Frau Jo (Doris Day) und seinem Sohn Hank nach Marokko in den Urlaub. Doch schon bald wird das Familienidyll gestört: McKenna wird Zeuge einer Messerstecherei, bei der der Franzose Louis Bernard tödlich verletzt wird. Bernards letzte Worte werden dem hilfsbereiten Amerikaner zum Verhängnis. Die Killer fackeln nicht lange: Um McKennas Schweigen zu erzwingen, entführen sie seinen Sohn. Auf der Suche nach ihrem Kind geraten die Eltern in ein Netz von Intrigen, bei dem sie niemanden trauen können. Hinter dem Mord steckt ein internationales Komplott. Schließlich führt die Spur sie nach London in die Royal Albert Hall ... -> Cocktail für eine Leiche (USA 1948, 77 Min., FSK 16): Um zu beweisen, dass der "perfekte Mord" möglich ist, beschließen die Studenten Brandon (John Dall) und Philip (Farley Granger), die von Ihnen aufgestellten Theorien endlich in der Praxis zu testen. Also besuchen sie ihren Studienkollegen David in seiner Wohnung, erdrosseln ihn und empfangen eine halbe Stunde später seelenruhig ein paar Gäste, die der Ermordete einen Tag vorher eingeladen hat. Unter ihnen ist auch Professor Cadell (James Stewart), dem im Laufe der Unterhaltung merkwürdige Dinge auffallen. Zuerst ist es nur ein vager Verdacht ohne Zusammenhänge, aber dann mehren sich für den Professor die Indizien, dass hier etwas nicht mit rechten Dingen zugeht...


Autor Ralph Truman (Schausp.) / John Dall (Schausp.) / Farley Granger (Schausp.) / Alfred Hitchcock (Reg.)
Verlag Universal Pictures Switzerland
Einband DVD Video
Erscheinungsjahr 2007
Meldetext Lieferbar in ca. 5-10 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse 2 Datenträger; H19.1 cm x B13.6 cm x D1.5 cm 88 g; 192 Min.
Coverlag UNI (Imprint/Brand)
Plattform Bildformate: Film 1: 1,85:1 Anamorph - Film 2: 4:3 Vollbild; Features: Film 1: Die Entstehung des Mannes, der zu viel wusste Kunstgalerie Original-Kinotrailer 4-s; Tonformate: Film 1+2: Mono 2.0 (D, EN)
Verlagsartikelnummer 8251361

-> Der Mann, der zu viel wusste (USA 1956, 120 Min., FSK 12): Dr. Ben McKenna (James Stewart) fährt mit seiner Frau Jo (Doris Day) und seinem Sohn Hank nach Marokko in den Urlaub. Doch schon bald wird das Familienidyll gestört: McKenna wird Zeuge einer Messerstecherei, bei der der Franzose Louis Bernard tödlich verletzt wird. Bernards letzte Worte werden dem hilfsbereiten Amerikaner zum Verhängnis. Die Killer fackeln nicht lange: Um McKennas Schweigen zu erzwingen, entführen sie seinen Sohn. Auf der Suche nach ihrem Kind geraten die Eltern in ein Netz von Intrigen, bei dem sie niemanden trauen können. Hinter dem Mord steckt ein internationales Komplott. Schließlich führt die Spur sie nach London in die Royal Albert Hall ... -> Cocktail für eine Leiche (USA 1948, 77 Min., FSK 16): Um zu beweisen, dass der "perfekte Mord" möglich ist, beschließen die Studenten Brandon (John Dall) und Philip (Farley Granger), die von Ihnen aufgestellten Theorien endlich in der Praxis zu testen. Also besuchen sie ihren Studienkollegen David in seiner Wohnung, erdrosseln ihn und empfangen eine halbe Stunde später seelenruhig ein paar Gäste, die der Ermordete einen Tag vorher eingeladen hat. Unter ihnen ist auch Professor Cadell (James Stewart), dem im Laufe der Unterhaltung merkwürdige Dinge auffallen. Zuerst ist es nur ein vager Verdacht ohne Zusammenhänge, aber dann mehren sich für den Professor die Indizien, dass hier etwas nicht mit rechten Dingen zugeht...


Fr. 17.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 5050582513615
Verfügbarkeit: Lieferbar in ca. 5-10 Arbeitstagen

Weitere Titel von Ralph Truman (Schausp.)

Filters
Sort
display