Suchen

Pieper, Annemarie: Satans Austreibung

Roman
Duell mit einem gesichtslosen Gegner Dorothea Kiefer, Tochter aus gutem Hause, der als Schauspielerin eine beeindruckende Karriere bevorsteht, kommt bei einem Tsunami ums Leben. Waren es die Wassermassen, die sie getötet haben, oder wurde sie Opfer eines Verbrechens, wie ihr Lebensgefährte behauptet? Ihre Zwillingsschwester Karoline macht sich, unterstützt durch einen Schulfreund, auf die Suche nach der Wahrheit. Anfangs scheinen sie einem Phantom nachzujagen. Doch die Indizien verdichten sich und weisen immer unerbittlicher auf einen Täter hin, der sich mit teuflischen Manipulationen der drohenden Enttarnung zu entziehen trachtet. Je näher sie ihm kommen, desto brenzliger wird es, bis schliesslich eine Höllenfahrt ihren Lauf nimmt. Mit Ihrem zweiten Roman nach «Die Klugscheisser GmbH» legt die emeritierte Philosophieprofessorin Annemarie Pieper einen spannungsgeladenen Krimi vor, dessen raffinierte Konstruktion immer tiefer in die verstrickte Gedankenwelt eines Menschen hineinführt, für den es kein Zurück mehr gibt.
Autor Pieper, Annemarie
Verlag mbassador Johannes Petri
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2010
Seitenangabe 352 S.
Meldetext innert 1-2 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen GB
Masse H21.0 cm x B13.5 cm x D2.8 cm 523 g
Auflage 1., Aufl.
Duell mit einem gesichtslosen Gegner Dorothea Kiefer, Tochter aus gutem Hause, der als Schauspielerin eine beeindruckende Karriere bevorsteht, kommt bei einem Tsunami ums Leben. Waren es die Wassermassen, die sie getötet haben, oder wurde sie Opfer eines Verbrechens, wie ihr Lebensgefährte behauptet? Ihre Zwillingsschwester Karoline macht sich, unterstützt durch einen Schulfreund, auf die Suche nach der Wahrheit. Anfangs scheinen sie einem Phantom nachzujagen. Doch die Indizien verdichten sich und weisen immer unerbittlicher auf einen Täter hin, der sich mit teuflischen Manipulationen der drohenden Enttarnung zu entziehen trachtet. Je näher sie ihm kommen, desto brenzliger wird es, bis schliesslich eine Höllenfahrt ihren Lauf nimmt. Mit Ihrem zweiten Roman nach «Die Klugscheisser GmbH» legt die emeritierte Philosophieprofessorin Annemarie Pieper einen spannungsgeladenen Krimi vor, dessen raffinierte Konstruktion immer tiefer in die verstrickte Gedankenwelt eines Menschen hineinführt, für den es kein Zurück mehr gibt.
Fr. 30.00
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-03784-001-6
Verfügbarkeit: innert 1-2 Tage lieferbar

Über den Autor Pieper, Annemarie

Die Autorin Annemarie Pieper war von 1981 bis 2001 ordentliche Professorin für Philosophie an der Universität Basel. In ihren Forschungsarbeiten, die sie in zahlreichen Publikationen veröffentlicht hat, setzt sie sich vor allem mit der Existenzphilosophie und der philosophischen Ethik auseinander. Seit ihrer Emeritierung hält sie zudem vermehrt Vorträge zu den Themenschwerpunkten Bildung, Alter, Politik sowie Sinn- und Wertfragen. 2006 erschien im Schwabe Verlag Basel ihr erster Roman Die Klugscheisser GmbH. Annemarie Pieper ist Mitherausgeberin der Kritischen Gesamtausgabe der Briefe Friedrich Nietzsches (KGB), des Jahrbuches der Nietzsche-Gesellschaft Nietzscheforschung sowie Mitglied des Stiftungsrates der Stiftung Nietzsche-Haus in Sils Maria.

Weitere Titel von Pieper, Annemarie

Filters
Sort
display