Suchen

Parker, Dorothy : New Yorker Geschichten

Dorothy Parker kannte sich aus in ihrem New York der Zwanziger- und Dreißigerjahre. Mit einer unvergleichlichen Selbstverständlichkeit bewegte sie sich durch die schäbigen Bars und die glänzenden Dinnerpartys, blickte den tapferen und sehnsüchtigen Arbeitern genauso in die Seele wie den zynischen und oberflächlichen Reichen. In ihrer frechen, geistreichen und kompromisslosen Art schafft sie in ihren Kurzgeschichten eine einzigartige Balance zwischen bitterkomischem Humor und grausamer Desillusion.
Autor Parker, Dorothy / Biermann, Pieke (Übers.) / Mössner, Ursula-Maria (Übers.) / Heidenreich, Elke (Vorb.)
Verlag Kein & Aber
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2016
Seitenangabe 432 S.
Meldetext innert 1-2 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Paperback
Masse H18.5 cm x B11.6 cm x D2.9 cm 381 g
Coverlag Rogner u. Bernhard (Imprint/Brand)
Dorothy Parker kannte sich aus in ihrem New York der Zwanziger- und Dreißigerjahre. Mit einer unvergleichlichen Selbstverständlichkeit bewegte sie sich durch die schäbigen Bars und die glänzenden Dinnerpartys, blickte den tapferen und sehnsüchtigen Arbeitern genauso in die Seele wie den zynischen und oberflächlichen Reichen. In ihrer frechen, geistreichen und kompromisslosen Art schafft sie in ihren Kurzgeschichten eine einzigartige Balance zwischen bitterkomischem Humor und grausamer Desillusion.
Fr. 19.00
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-0369-5951-1
Verfügbarkeit: innert 1-2 Tage lieferbar

Über den Autor Parker, Dorothy

Dorothy Parker, geboren am 22. August 1893 als Dorothy Rothschild in West End/ New Jersey, war Korrespondentin im Spanischen Bürgerkrieg und arbeitete als Theater- und Literaturkritikerin u.a. für »Vanity Fair«, »Esquire« und den »New Yorker«. Daneben schrieb sie zahlreiche Gedichte, Kurzgeschichten, Theaterstücke und Drehbücher. Parker zählte zu den bedeutendsten Schriftstellerinnen ihrer Zeit und galt ihrer unvergleichlichen Schlagfertigkeit und ihres beißenden Spotts wegen als Königin der legendären Algonquin-Runde, eines legendären Literatenzirkels, der nach 1925 die intellektuelle Ausstrahlung Amerikas ein gutes Jahrzehnt lang maßgeblich mitprägte. Am 7. Juni 1967 starb Dorothy Parker in New York an den Folgen eines Herzinfarkts.

Weitere Titel von Parker, Dorothy

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Zoderer, Joseph
Die Walsche

Roman
Fr. 16.50

Schubert, Helga
Vom Aufstehen

Ein Leben in Geschichten
Fr. 32.90
Filters
Sort
display