Suchen

Oz, Amos: Eine Geschichte von Liebe und Finsternis

Roman
Der Bestseller im suhrkamp taschenbuch: die Geschichte des Jungen Amos, der im Jerusalem der vierziger Jahre aufwächst - eine große Familien-Saga, ein Epos vom Leben und Überleben, ein Buch der Enttäuschungen und der Hoffnung.»Ein erhellenderes, klügeres, vielschichtigeres Buch über Israel, über Familien und das, was Menschen zusammenhält und was sie trennt, kann man niemandem empfehlen ?«
Felicitas von Lovenberg, Frankfurter Allgemeine Zeitung
Autor Oz, Amos
Verlag Suhrkamp
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2008
Seitenangabe 828 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H19.0 cm x B12.0 cm x D4.2 cm 572 g
Auflage 12. A.
Reihe suhrkamp taschenbuch
Verlagsartikelnummer 45968
Der Bestseller im suhrkamp taschenbuch: die Geschichte des Jungen Amos, der im Jerusalem der vierziger Jahre aufwächst - eine große Familien-Saga, ein Epos vom Leben und Überleben, ein Buch der Enttäuschungen und der Hoffnung.»Ein erhellenderes, klügeres, vielschichtigeres Buch über Israel, über Familien und das, was Menschen zusammenhält und was sie trennt, kann man niemandem empfehlen ?«
Felicitas von Lovenberg, Frankfurter Allgemeine Zeitung
Fr. 20.50
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-518-45968-3
Verfügbarkeit: Lieferbar in 24 Stunden

Alle Bände der Reihe "suhrkamp taschenbuch (ST)" mit Band-Nummer

Über den Autor Oz, Amos

Amos Oz wurde am 4. Mai 1939 in Jerusalem geboren und starb am 28. Dezember 2018 in Tel Aviv. 1954 trat er dem Kibbuz Chulda bei und nahm den Namen Oz an, der auf Hebräisch Kraft, Stärke bedeutet. Amos Oz war Mitbegründer und herausragender Vertreter der seit 1977 bestehenden Friedensbewegung Schalom achschaw (Peace now) und befürwortete eine Zwei-Staaten-Bildung im israelisch-palästinensichen Konflikt. Sein Werk wurde vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 1992, dem Goethe-Preis der Stadt Frankfurt am Main 2005 und dem Siegfried Lenz Preis 2014. Sein bekanntestes Werk Eine Geschichte von Liebe und Finsternis wurde in alle Weltsprachen übersetzt und 2016 als Film adaptiert.

Ruth Achlama, geboren 1945 in Quedlinburg, studierte Rechtswissenschaft in Heidelberg und Bibliothekswissenschaft in Jerusalem. Heute ist sie hauptberuflich als freie Übersetzerin tätig und lebt in Tel Aviv.

Weitere Titel von Oz, Amos

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Lindgren, Astrid
Pippi Langstrumpf. Gesamtausgabe

Alle drei Kinderbücher in einem Band
Fr. 26.90

Kafka, Franz
Die Verwandlung. Textausgabe mit Kommentar und Materialien

Reclam XL - Text und Kontext
Fr. 9.90
Filters
Sort
display