Suchen

Mueller, Urs: Rechtsprechung des Bundesgerichts zum ELG

Seit dem Erscheinen der 2. Auflage im Jahr 2006 wurde das ELG (Bundesgesetz über Ergänzungsleistungen zur Alters-, Hinterlassenen- und Invalidenversicherung) total revidiert (in Kraft seit dem 1. Januar 2008). Die Neuordnung der Pflegefinanzierung, in Kraft seit dem 1. Januar 2011, führte zu weiteren wichtigen Änderungen. Mit der Totalrevision des ELG wurde eine umfassende Überarbeitung der 2. Auflage notwendig. Die bisher ergangene Rechtsprechung wurde auf ihre Gültigkeit geprüft und den neuen Artikeln zugeordnet. Neu aufgenommen wurden nicht nur die seit der letzten Auflage in der Amtlichen Sammlung publizierten Entscheide, sondern auch die vom Bundesgericht im Internet veröffentlichten Urteile. In der Praxis spielt die Rückerstattung von Ergänzungsleistungen eine nicht unerhebliche Rolle, sodass auch die Rechtsprechung zu Art. 25 Abs. 1 und 2 ATSG berücksichtigt wurde.
Autor Mueller, Urs
Verlag Schulthess
Einband Buch
Erscheinungsjahr 2015
Seitenangabe 526 S.
Meldetext innert 1-2 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen GB
Masse H18.0 cm x B12.0 cm x D3.7 cm 560 g
Auflage 3. A.
Seit dem Erscheinen der 2. Auflage im Jahr 2006 wurde das ELG (Bundesgesetz über Ergänzungsleistungen zur Alters-, Hinterlassenen- und Invalidenversicherung) total revidiert (in Kraft seit dem 1. Januar 2008). Die Neuordnung der Pflegefinanzierung, in Kraft seit dem 1. Januar 2011, führte zu weiteren wichtigen Änderungen. Mit der Totalrevision des ELG wurde eine umfassende Überarbeitung der 2. Auflage notwendig. Die bisher ergangene Rechtsprechung wurde auf ihre Gültigkeit geprüft und den neuen Artikeln zugeordnet. Neu aufgenommen wurden nicht nur die seit der letzten Auflage in der Amtlichen Sammlung publizierten Entscheide, sondern auch die vom Bundesgericht im Internet veröffentlichten Urteile. In der Praxis spielt die Rückerstattung von Ergänzungsleistungen eine nicht unerhebliche Rolle, sodass auch die Rechtsprechung zu Art. 25 Abs. 1 und 2 ATSG berücksichtigt wurde.
Fr. 180.00
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-7255-7167-3
Verfügbarkeit: innert 1-2 Tage lieferbar

Weitere Titel von Mueller, Urs

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Akkaya, Gülcan
Grund- und Menschenrechte im Kindes- und Erwachsenenschutz

Ein Leitfaden für die Praxis
Fr. 38.00

Meier, Philippe
Art. 388-404 ZGB

Der Erwachsenenschutz. Die behördlichen Massnahmen. Allgemeine Bestimmungen - Die Beistandschaften
Fr. 300.00

Rosch, Daniel (Hrsg.)
Handbuch Kindes- und Erwachsenenschutz

Recht und Methodik für Fachleute
Fr. 100.00

Zilian, Fiona
Die Anrufung der Erwachsenenschutzbehörde nach Art. 419 ZGB

unter besonderer Berücksichtigung der Rechtsstellung der verbeiständeten Person
Fr. 61.00

Gerber, Simone
Wann interveniert der Staat in Familien?

Eintritts- und Eingriffsschwellen im Kindesschutz und im Kindesrecht
Fr. 66.00
Filters
Sort
display