Suchen

Mosebach, Martin: Das Beben

Roman
Der Roman einer verrückten Liebe und eine herrliche Persiflage auf den Kunstbetrieb und die Architekturszene.»Und eben genau darum geht es auch im Roman 'Das Beben': Das Du und Du mit dem Wunderbar-Phantastischen? «
Landshuter Zeitung 16.06.2007
Autor Mosebach, Martin
Verlag DTV
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2007
Seitenangabe 416 S.
Meldetext innert 2-3 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H19.5 cm x B12.1 cm x D2.4 cm 346 g
Der Roman einer verrückten Liebe und eine herrliche Persiflage auf den Kunstbetrieb und die Architekturszene.»Und eben genau darum geht es auch im Roman 'Das Beben': Das Du und Du mit dem Wunderbar-Phantastischen? «
Landshuter Zeitung 16.06.2007
Fr. 16.50
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-423-13568-9
Verfügbarkeit: innert 2-3 Tage lieferbar

Über den Autor Mosebach, Martin

Martin Mosebach wurde 1951 in Frankfurt am Main geboren. Sein Jurastudium schloss er 1979 ab, widmete sich aber dann der Literatur. Er erhielt 1980 den Förderpreis der Jürgen-Ponto-Stiftung und arbeitet seitdem als freier Schriftsteller. 1999 wurde er mit dem Doderer-Preis geehrt, 2004 mit dem Blauen Salon Preis des Frankfurter Literaturhauses und im Oktober 2007 erhielt er den begehrten Georg Büchner-Preis für sein Gesamtwerk - Romane, Erzählungen, Gedichte, Theaterstücke, Drehbücher und Libretti.

Weitere Titel von Mosebach, Martin

Filters
Sort
display