Suchen

Mort, Valzhyna: Musik für die Toten und Auferstandenen

Gedichte
Eine pointierte, harte, rhythmische Diktion zeichnet Valzhyna Morts Poesie aus. Ihr Ton hat etwas Unerbittliches. Mit Belarus, dem Land ihrer Herkunft, in dem die Stille auch die Stille ist, die über Gräberfeldern liegt, wird sie nicht fertig. In einer Stadt aufgewachsen zu sein, in der »Straßen die Namen von Mördern« tragen - das kontaminiert die Erinnerung. Nur weil man »sie mal mit einem Skalpell in der Hand gesehen hat, glauben manche schon, dass die Zeit Wunden heilt«.»Von eindringlicher Schönheit ... Eine Dichtung, die die Komplexität der menschlichen Erfahrung aufzeigt.«
Peter Grandbois, New York Journal of Books 02.11.2020
Autor Mort, Valzhyna
Verlag Suhrkamp
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 142 S.
Meldetext innert 1-2 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H17.6 cm x B10.8 cm x D0.8 cm 90 g
Reihe edition suhrkamp
Eine pointierte, harte, rhythmische Diktion zeichnet Valzhyna Morts Poesie aus. Ihr Ton hat etwas Unerbittliches. Mit Belarus, dem Land ihrer Herkunft, in dem die Stille auch die Stille ist, die über Gräberfeldern liegt, wird sie nicht fertig. In einer Stadt aufgewachsen zu sein, in der »Straßen die Namen von Mördern« tragen - das kontaminiert die Erinnerung. Nur weil man »sie mal mit einem Skalpell in der Hand gesehen hat, glauben manche schon, dass die Zeit Wunden heilt«.»Von eindringlicher Schönheit ... Eine Dichtung, die die Komplexität der menschlichen Erfahrung aufzeigt.«
Peter Grandbois, New York Journal of Books 02.11.2020
Fr. 23.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-518-12766-7
Verfügbarkeit: innert 1-2 Tage lieferbar

Alle Bände der Reihe "edition suhrkamp (ES)" mit Band-Nummer

Über den Autor Mort, Valzhyna

Valzhyna Mort, 1981 in Minsk geboren, lebt seit vielen Jahren in Washington, D.C.

Weitere Titel von Mort, Valzhyna

Filters
Sort
display