Suchen

Moritz, Michael: Zürcher Dämmerung

Roger Stahl, ehemaliger Elite-Soldat der Schweizer Garde, soll in Zürich den Vater einer Mathematikerin suchen, die an der Überwindung des »Moorschen Gesetzes« arbeitet. Dabei geht es nicht nur um Milliarden, sondern auch um die Macht auf dem digitalen Weltmarkt. Stahl, der gerade für einen alten Kumpel vorübergehend als Geschäftsführer eines Striplokals im Kreis 4 fungiert, nimmt den Auftrag an. Der Weg in einen tiefen Sumpf aus Intrigen und Verrat beginnt.
Autor Moritz, Michael
Verlag Emons
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2019
Seitenangabe 240 S.
Meldetext innert 1-2 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen broschiert
Masse H20.5 cm x B13.5 cm x D2.0 cm 323 g
Roger Stahl, ehemaliger Elite-Soldat der Schweizer Garde, soll in Zürich den Vater einer Mathematikerin suchen, die an der Überwindung des »Moorschen Gesetzes« arbeitet. Dabei geht es nicht nur um Milliarden, sondern auch um die Macht auf dem digitalen Weltmarkt. Stahl, der gerade für einen alten Kumpel vorübergehend als Geschäftsführer eines Striplokals im Kreis 4 fungiert, nimmt den Auftrag an. Der Weg in einen tiefen Sumpf aus Intrigen und Verrat beginnt.
Fr. 19.90
ISBN: 978-3-7408-0496-1
Filters
Sort
display