Suchen

Merendonk, Stijn van: Motivierende Gesprächsführung - Set mit Buch und Kartenfächer

Set bestehend aus Buch dem "Motivierende Gesprächsführung" und dem Kartenfächer "Motivierende Gesprächsführung kompakt"

Motivational Interviewing (Miller & Rollnick, 2015) ist ein zugleich direktives und klientenzentriertes Verfahren, das den gleichberechtigten Dialog über Veränderung in den Fokus des Gesprächs rückt. Um die Motivation des Klienten zu wecken, initiiert der Therapeut ein lautes Nachdenken über Veränderung - den so genannten change talk - und versucht darüber hinaus, das Verharren im Status quo (sustain talk) abzuschwächen. Neben der Motivation des Klienten muss der Therapeut eine Reihe weiterer Voraussetzungen erfolgreicher Behandlung im Blick haben: den Aufbau einer vertrauensvollen Beziehung (engaging), die Abklärung der Behandlungsziele (focusing) und die Vorbereitung der Verhaltensänderung (planning).
Miller und Rollnick (2015) beschreiben verschiedene Möglichkeiten, diesen Herausforderungen gerecht zu werden. So erleichtert beispielsweise der gemeinsame Blick auf das agenda mapping chart die Vereinbarung der Behandlungsziele in gegenseitigem Einvernehmen, der value card sort lenkt das Gespräch auf die Motive einer Veränderung und die Einschätzung des Selbstvertrauens auf der Z-Skala (confidence ruler) kann die Planung der ersten Schritte einleiten.
Die Arbeitshilfe "Motivierende Gesprächsführung kompakt" unterstützt Praktiker:innen nach einer Einführung oder Schulung zu MI, das Konzept in der Praxis anzuwenden. Neben den wichtigsten Aspekten der Theorie
umfasst der Fächer praktische Fragen, 15 schwierige, aber häufig anzutreffende Situationen, viele Beispielsätze sowie Tipps für die Anwendung von MI in Gruppengesprächen..


Autor Merendonk, Stijn van / Rollnick, Stephen / Miller, William R.
Verlag Lambertus-Verlag
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2022
Seitenangabe 484 S.
Meldetext Fehlt beim Verlag / Lieferant. Liefertermin nicht bekannt
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H22.8 cm x B16.4 cm x D5.0 cm 976 g
Auflage 4 . Vollständige Übersetzung der 3. amerikanischen Auflage
Verlagsartikelnummer 3545-8

Set bestehend aus Buch dem "Motivierende Gesprächsführung" und dem Kartenfächer "Motivierende Gesprächsführung kompakt"

Motivational Interviewing (Miller & Rollnick, 2015) ist ein zugleich direktives und klientenzentriertes Verfahren, das den gleichberechtigten Dialog über Veränderung in den Fokus des Gesprächs rückt. Um die Motivation des Klienten zu wecken, initiiert der Therapeut ein lautes Nachdenken über Veränderung - den so genannten change talk - und versucht darüber hinaus, das Verharren im Status quo (sustain talk) abzuschwächen. Neben der Motivation des Klienten muss der Therapeut eine Reihe weiterer Voraussetzungen erfolgreicher Behandlung im Blick haben: den Aufbau einer vertrauensvollen Beziehung (engaging), die Abklärung der Behandlungsziele (focusing) und die Vorbereitung der Verhaltensänderung (planning).
Miller und Rollnick (2015) beschreiben verschiedene Möglichkeiten, diesen Herausforderungen gerecht zu werden. So erleichtert beispielsweise der gemeinsame Blick auf das agenda mapping chart die Vereinbarung der Behandlungsziele in gegenseitigem Einvernehmen, der value card sort lenkt das Gespräch auf die Motive einer Veränderung und die Einschätzung des Selbstvertrauens auf der Z-Skala (confidence ruler) kann die Planung der ersten Schritte einleiten.
Die Arbeitshilfe "Motivierende Gesprächsführung kompakt" unterstützt Praktiker:innen nach einer Einführung oder Schulung zu MI, das Konzept in der Praxis anzuwenden. Neben den wichtigsten Aspekten der Theorie
umfasst der Fächer praktische Fragen, 15 schwierige, aber häufig anzutreffende Situationen, viele Beispielsätze sowie Tipps für die Anwendung von MI in Gruppengesprächen..


Fr. 76.00
ISBN: 978-3-7841-3545-8
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft
Filters
Sort
display