Suchen

McEwan, Ian: Honig

Sex, Spionage, Fiktion und die Siebziger: Serena arbeitet beim britischen Geheimdienst MI5. Weil sie auch eine passionierte Leserin ist, wird die junge Frau auf eine literarische Mission geschickt. Ian McEwan lockt uns mit gewohnter Brillanz in eine Intrige um Verrat, Liebe und die Erfindung der eigenen Identität.
Autor McEwan, Ian
Verlag Diogenes
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2019
Seitenangabe 461 S.
Meldetext innert 1-2 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H18.2 cm x B11.3 cm x D2.6 cm 336 g
Auflage 4. Aufl.
Reihe detebe
Sex, Spionage, Fiktion und die Siebziger: Serena arbeitet beim britischen Geheimdienst MI5. Weil sie auch eine passionierte Leserin ist, wird die junge Frau auf eine literarische Mission geschickt. Ian McEwan lockt uns mit gewohnter Brillanz in eine Intrige um Verrat, Liebe und die Erfindung der eigenen Identität.
Fr. 19.00
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-257-24304-8
Verfügbarkeit: innert 1-2 Tage lieferbar

Alle Bände der Reihe "detebe (DETE)" mit Band-Nummer

Über den Autor McEwan, Ian

Ian McEwan, geboren 1948 in Aldershot (Hampshire), lebt bei London. 1998 erhielt er für >Amsterdam< den Booker-Preis und 1999 den Shakespeare-Preis der Alfred-Toepfer-Stiftung für das Gesamtwerk. Sein Roman >Abbitte< wurde zum Weltbestseller und mit Keira Knightley verfilmt. Er ist Mitglied der Royal Society of Literature, der Royal Society of Arts und der American Academy of Arts and Sciences.

Weitere Titel von McEwan, Ian

Filters
Sort
display