Suchen

McCann, Colum: Gesang der Kojoten

Nach einer fünfjährigen Weltreise, auf der Suche nach seiner verschwundenen Mutter, kehrt Conor Lyons nach Irland zu seinem alten Vater zurück, der in einem trüben Fluß nach den letzten Fischen angelt. Mit Hilfe vergilbter Fotos und rätselhafter Erinnerungen will Conor die Wahrheit über seine Eltern und sich erfahren. Ein melancholischer Epos über Vergänglichkeit, Liebe und Verlust.Gesang der Kojoten ist tatsächlich eine literarische Sensation, ein subtiles Meisterwerk über das Labyrinth der Erinnerung.
Autor McCann, Colum / Müller, Matthias (Übers.)
Verlag Rowohlt Taschenb.
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Seitenangabe 272 S.
Meldetext innert 1-2 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H19.0 cm x B11.5 cm x D1.4 cm 165 g
Verlagsartikelnummer 1036
Nach einer fünfjährigen Weltreise, auf der Suche nach seiner verschwundenen Mutter, kehrt Conor Lyons nach Irland zu seinem alten Vater zurück, der in einem trüben Fluß nach den letzten Fischen angelt. Mit Hilfe vergilbter Fotos und rätselhafter Erinnerungen will Conor die Wahrheit über seine Eltern und sich erfahren. Ein melancholischer Epos über Vergänglichkeit, Liebe und Verlust.Gesang der Kojoten ist tatsächlich eine literarische Sensation, ein subtiles Meisterwerk über das Labyrinth der Erinnerung.
Fr. 12.90
ISBN: 978-3-499-22288-7
Filters
Sort
display