Suchen

Maercker, Andreas: Trauma und Traumafolgestörungen

Der Band gibt eine Übersicht über den Begriff "Trauma“, die psychische Krankheit "Posttraumatische Belastungsstörung" (PTBS) und verwandte Diagnosen wie die "Anpassungsstörung“ und die "Anhaltende Trauerstörung“. In den letzten Jahrzehnten ist das Wissen über die begünstigenden Faktoren der PTBS und der anderen Störungen enorm angewachsen; so kann weitgehend erklärt werden, warum einige Menschen diese Krankheiten ausbilden und andere nicht. Beschrieben werden auch neu entwickelte ergänzende Erklärungs-konzepte wie "Resilienz“ (psychische Widerstandsfähigkeit) und "Salutogenese“ (Gesundheitswiederherstellung).

"Ein Buch, dem eine große Verbreitung zu wünschen ist."
Till Bastian, Psychologie Heute, Oktober 2017
Autor Maercker, Andreas
Verlag Beck, C H
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2017
Seitenangabe 128 S.
Meldetext innert 2-3 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen broschiert; mit 5 Tabellen und 1 Schaubild
Masse H18.0 cm x B11.8 cm x D0.9 cm 134 g
Reihe Beck'sche Reihe

Der Band gibt eine Übersicht über den Begriff "Trauma“, die psychische Krankheit "Posttraumatische Belastungsstörung" (PTBS) und verwandte Diagnosen wie die "Anpassungsstörung“ und die "Anhaltende Trauerstörung“. In den letzten Jahrzehnten ist das Wissen über die begünstigenden Faktoren der PTBS und der anderen Störungen enorm angewachsen; so kann weitgehend erklärt werden, warum einige Menschen diese Krankheiten ausbilden und andere nicht. Beschrieben werden auch neu entwickelte ergänzende Erklärungs-konzepte wie "Resilienz“ (psychische Widerstandsfähigkeit) und "Salutogenese“ (Gesundheitswiederherstellung).

"Ein Buch, dem eine große Verbreitung zu wünschen ist."
Till Bastian, Psychologie Heute, Oktober 2017
Fr. 14.90
ISBN: 978-3-406-69850-7
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Rauwald, Marianne (Hrsg.)
Vererbte Wunden

Fr. 54.90
Filters
Sort
display