Suchen

Losos, Jonathan B.: Glücksfall Mensch

Konnte die Evolution gar nicht anders, musste sie als Krone der Schöpfung den Menschen hervorbringen? Oder würden heute Dinosaurier über die Welt herrschen, wenn vor 66 Millionen Jahren kein Asteroid auf der Erde eingeschlagen wäre? Dem Evolutionsbiologen Jonathan Losos gelang bei seiner Forschung an Eidechsen etwas, wovon Darwin nicht einmal zu träumen wagte: der Evolution bei ihrem Werk zuzusehen und zu beweisen, dass Evolution sich wiederholt. Auf einer faszinierenden Reise um den Globus lehrt uns der begnadete Erzähler Losos, dass die Evolution nicht würfelt - und die Menschheit ihre Existenz dennoch dem Glück zu verdanken hat."Losos beschreibt klug und unterhaltsam die aktuellen Diskussionen rund um die Entstehung des Lebens - für alle, die es etwas genauer wissen wollen." Michael Lange, Bild der Wissenschaft, 08/18 "Kurzweilig und auch für Nicht-Experten spannend zu lesen." Matthias Glaubrecht, Tagesspiegel, 31.07.18 "Weder die Deterministen haben Recht noch die, die meinen, es sei alles Zufall gewesen: Das lernt man hier von einem wunderbaren Nerd, der sich seit dem Dino-Alter für große und kleine Echsen begeistert." Johan Schloemann, Süddeutsche Zeitung, 30.04.18 "Was sein Buch auszeichnet, ist die bei aller Lockerheit des Stils ausgewogene Sachlichkeit und breite Kenntnis neuster evolutionsbiologischer Forschung ? Schon dies macht es ungemein lesenswert." Thomas Weber, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 06.04.18 "Es ist wunderbar, wie Jonathan B. Losos die Zusammenhänge der Evolution klug und unterhaltsam enthüllt und erklärt ? Der Mensch ist ein Glücksfall - wie auch dieses Buch." Michael Lange, Deutschlandfunk, 09.03.18 "Ein geniales Buch." Michael Pilz, Welt, 09.04.18
Autor Losos, Jonathan B. / Schmid, Sigrid (Übers.) / Weitbrecht, Renate (Übers.)
Verlag Hanser C.
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2018
Seitenangabe 384 S.
Meldetext Vergriffen, keine Neuauflage
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Mit zahlreichen Abbildungen
Masse H22.0 cm x B15.2 cm x D3.2 cm 573 g
Auflage 3. A.
Verlagsartikelnummer 505/25842
Konnte die Evolution gar nicht anders, musste sie als Krone der Schöpfung den Menschen hervorbringen? Oder würden heute Dinosaurier über die Welt herrschen, wenn vor 66 Millionen Jahren kein Asteroid auf der Erde eingeschlagen wäre? Dem Evolutionsbiologen Jonathan Losos gelang bei seiner Forschung an Eidechsen etwas, wovon Darwin nicht einmal zu träumen wagte: der Evolution bei ihrem Werk zuzusehen und zu beweisen, dass Evolution sich wiederholt. Auf einer faszinierenden Reise um den Globus lehrt uns der begnadete Erzähler Losos, dass die Evolution nicht würfelt - und die Menschheit ihre Existenz dennoch dem Glück zu verdanken hat."Losos beschreibt klug und unterhaltsam die aktuellen Diskussionen rund um die Entstehung des Lebens - für alle, die es etwas genauer wissen wollen." Michael Lange, Bild der Wissenschaft, 08/18 "Kurzweilig und auch für Nicht-Experten spannend zu lesen." Matthias Glaubrecht, Tagesspiegel, 31.07.18 "Weder die Deterministen haben Recht noch die, die meinen, es sei alles Zufall gewesen: Das lernt man hier von einem wunderbaren Nerd, der sich seit dem Dino-Alter für große und kleine Echsen begeistert." Johan Schloemann, Süddeutsche Zeitung, 30.04.18 "Was sein Buch auszeichnet, ist die bei aller Lockerheit des Stils ausgewogene Sachlichkeit und breite Kenntnis neuster evolutionsbiologischer Forschung ? Schon dies macht es ungemein lesenswert." Thomas Weber, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 06.04.18 "Es ist wunderbar, wie Jonathan B. Losos die Zusammenhänge der Evolution klug und unterhaltsam enthüllt und erklärt ? Der Mensch ist ein Glücksfall - wie auch dieses Buch." Michael Lange, Deutschlandfunk, 09.03.18 "Ein geniales Buch." Michael Pilz, Welt, 09.04.18
Fr. 38.50
ISBN: 978-3-446-25842-6
Filters
Sort
display