Suchen

Lemaitre, Pierre: Spiegel unseres Schmerzes

Roman
Vom Autor des SPIEGEL-Bestseller »Wir sehen uns dort oben«.

Im April 1940 glaubt in Frankreich niemand mehr an den Krieg, weder die Soldaten in ihren Bunkern an der Maginotlinie noch die Pariser in ihren Cafés, und erst recht nicht Lehrerin Louise Belmont. Fast wird es gemütlich - bis die deutsche Wehrmacht durch die Ardennen vorrückt und Louises Leben völlig aus den Fugen gerät. Pierre Lemaitre erweckt mit Louise Belmont eine außergewöhnliche Heldin zum Leben und erschafft ein unvergleichliches Panorama jener Zeit.

Das große Finale der Romantrilogie - nach »Wie sehen uns dort oben« und »Die Farben des Feuers«.

Autor Lemaitre, Pierre
Verlag BTB Tb.
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2024
Seitenangabe 480 S.
Meldetext Noch nicht erschienen, August 2024
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H18.7 cm x B11.8 cm x D3.5 cm 386 g
Vom Autor des SPIEGEL-Bestseller »Wir sehen uns dort oben«.

Im April 1940 glaubt in Frankreich niemand mehr an den Krieg, weder die Soldaten in ihren Bunkern an der Maginotlinie noch die Pariser in ihren Cafés, und erst recht nicht Lehrerin Louise Belmont. Fast wird es gemütlich - bis die deutsche Wehrmacht durch die Ardennen vorrückt und Louises Leben völlig aus den Fugen gerät. Pierre Lemaitre erweckt mit Louise Belmont eine außergewöhnliche Heldin zum Leben und erschafft ein unvergleichliches Panorama jener Zeit.

Das große Finale der Romantrilogie - nach »Wie sehen uns dort oben« und »Die Farben des Feuers«.

Fr. 21.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-442-77185-1
Verfügbarkeit: Noch nicht erschienen, August 2024

Über den Autor Lemaitre, Pierre

Pierre Lemaitre, 1951 in Paris geboren, ist Autor mehrerer preisgekrönter Kriminalromane. »Wir sehen uns dort oben« wurde vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem wichtigsten französischen Literaturpreis, dem Prix Goncourt. Der Autor lebt in Paris.

Weitere Titel von Lemaitre, Pierre

Filters
Sort
display