Suchen

Krien, Daniela: Muldental

Jeder Umbruch fordert Opfer. Auch eine friedliche Revolution. Daniela Krien erzählt von Menschen, deren Leben an einem Kontrapunkt der Geschichte ins Wanken gerieten. Sie erzählt von Orientierungslosigkeit und tiefer Verzweiflung. Doch diese Romanminiaturen gehen über das Schicksal des Einzelnen hinaus; sie zeichnen ein Bild des Menschen von heute. Ein Buch über das Trotzdem-den-Kopf-über-Wasser-Halten, über das Trotzdem-Weitermachen, über das Es-trotzdem-Schaffen.
Autor Krien, Daniela
Verlag Diogenes
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2020
Seitenangabe 240 S.
Meldetext innert 1-2 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen LEINEN
Masse H18.4 cm x B11.6 cm x D2.2 cm 271 g
Jeder Umbruch fordert Opfer. Auch eine friedliche Revolution. Daniela Krien erzählt von Menschen, deren Leben an einem Kontrapunkt der Geschichte ins Wanken gerieten. Sie erzählt von Orientierungslosigkeit und tiefer Verzweiflung. Doch diese Romanminiaturen gehen über das Schicksal des Einzelnen hinaus; sie zeichnen ein Bild des Menschen von heute. Ein Buch über das Trotzdem-den-Kopf-über-Wasser-Halten, über das Trotzdem-Weitermachen, über das Es-trotzdem-Schaffen.
Fr. 32.00
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-257-07094-1
Verfügbarkeit: innert 1-2 Tage lieferbar

Über den Autor Krien, Daniela

>Irgendwann werden wir uns alles erzählen<, der in 14 Sprachen übersetzt wurde. Ihr 2014 veröffentlichter Erzählband >Muldental< wurde 2015 mit dem Nicolas-Born-Debütpreis ausgezeichnet, ihr letzter Roman >Die Liebe im Ernstfall< erschien 2019 bei Diogenes. Daniela Krien lebt mit zwei Töchtern in Leipzig.

Weitere Titel von Krien, Daniela

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Goscinny, René
Die Erbschaft von Rantanplan

Fr. 15.00

Morris
Der Großfürst

Fr. 15.00

Fitzek, Sebastian
Der erste letzte Tag

Kein Thriller
Fr. 24.90

Grjasnowa, Olga
Der Russe ist einer, der Birken liebt

Roman
Fr. 18.90
Filters
Sort
display