Suchen

Krebs, Angelika (Hrsg.): Naturethik

In der traditionellen Ethik ging es um den Respekt, den Menschen Menschen schulden. Nun werfen aber Tierversuche, Massentierhaltung, Wald- und Artensterben, die Zerstörung von Landschaften und die Veränderung des Erdklimas die Frage auf, ob der Mensch wirklich nur anderen Menschen Respekt schuldet. Gebührt nicht auch der Natur Ehrfurcht? Muß der Anthropozentrismus der traditionellen Ethik nicht überwunden werden? Dieser Band stellt wichtige Texte der angelsächsischen und deutschen Kontroverse zu dieser Frage zusammen. Sowohl Fürsprecher als auch Gegner eines moralischen Status der Natur kommen zu Wort.
Autor Krebs, Angelika (Hrsg.) / Michel, Heiner (Übers.) / Prüß, Tarja (Übers.) / Bauer, Andreas (Übers.) / Sezgin, Hilja (Übers.) / Greif, Hajo (Übers.) / Moritz, Sandra (Übers.) / Welsch, Marcus (Übers.) / Tillmanns, Julika (Übers.)
Verlag Suhrkamp
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 1997
Seitenangabe 416 S.
Meldetext innert 1-2 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H17.8 cm x B10.8 cm x D2.0 cm 246 g
Auflage 9. A.
Reihe suhrkamp taschenbuch wissenschaft
Verlagsartikelnummer 28862
In der traditionellen Ethik ging es um den Respekt, den Menschen Menschen schulden. Nun werfen aber Tierversuche, Massentierhaltung, Wald- und Artensterben, die Zerstörung von Landschaften und die Veränderung des Erdklimas die Frage auf, ob der Mensch wirklich nur anderen Menschen Respekt schuldet. Gebührt nicht auch der Natur Ehrfurcht? Muß der Anthropozentrismus der traditionellen Ethik nicht überwunden werden? Dieser Band stellt wichtige Texte der angelsächsischen und deutschen Kontroverse zu dieser Frage zusammen. Sowohl Fürsprecher als auch Gegner eines moralischen Status der Natur kommen zu Wort.
Fr. 30.90
ISBN: 978-3-518-28862-7
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Alfermann, Dorothee
Sportpsychologie

Fr. 37.90

Thiel, Ansgar
Sportsoziologie

Fr. 37.90

Ach, Johann S. (Hrsg.)
Grundkurs Ethik 01

Fr. 49.90
Filters
Sort
display