Suchen

Krügel, Mareike: Bleib, wo du bist

Roman

Unversehens gerät Matthias Harms, Psychotherapeut, bei einer Tagung in Südtirol an seine Grenzen: Eine scheinbar harmlose Begegnung mit einer Frau aus seiner Heimatstadt weckt Erinnerungen an seine viel zu früh verstorbene Schwester und ihre gemeinsame Kindheit im strengen Elternhaus. Matthias ist im Innersten erschüttert und verliert sämtliche Gewissheiten. »Bleib wo du bist« changiert geschickt zwischen Vergangenheit und Zukunft. Mit trockenem Witz und einem wunderbaren Sinn für Situationskomik zeichnet Mareike Krügel das berührend-dramatische Psychogramm eines vermeintlich souverän geerdeten Mannes.

»Sie hat einen sehr genauen Blick für Alltags-Skurrilitäten und das gibt dem Roman einen ganz besonderen Charme.« Rainer Moritz, NDR Kultur

»Inmitten der Südtiroler Postkartenidylle gerät ein Hamburger Psychologe unvermutet in eine tiefe Sinnkrise« Deutschlandfunk, Deutschlandfunk
Autor Krügel, Mareike
Verlag Piper Taschenbuch
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 240 S.
Meldetext innert 1-2 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H18.7 cm x B12.0 cm x D2.0 cm 223 g

Unversehens gerät Matthias Harms, Psychotherapeut, bei einer Tagung in Südtirol an seine Grenzen: Eine scheinbar harmlose Begegnung mit einer Frau aus seiner Heimatstadt weckt Erinnerungen an seine viel zu früh verstorbene Schwester und ihre gemeinsame Kindheit im strengen Elternhaus. Matthias ist im Innersten erschüttert und verliert sämtliche Gewissheiten. »Bleib wo du bist« changiert geschickt zwischen Vergangenheit und Zukunft. Mit trockenem Witz und einem wunderbaren Sinn für Situationskomik zeichnet Mareike Krügel das berührend-dramatische Psychogramm eines vermeintlich souverän geerdeten Mannes.

»Sie hat einen sehr genauen Blick für Alltags-Skurrilitäten und das gibt dem Roman einen ganz besonderen Charme.« Rainer Moritz, NDR Kultur

»Inmitten der Südtiroler Postkartenidylle gerät ein Hamburger Psychologe unvermutet in eine tiefe Sinnkrise« Deutschlandfunk, Deutschlandfunk
Fr. 19.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-492-31251-6
Verfügbarkeit: innert 1-2 Tage lieferbar

Über den Autor Krügel, Mareike

Mareike Krügel, 1977 in Kiel geboren, studierte am Deutschen Literaturinstitut in Leipzig. Seit 2003 hat sie vier Romane veröffentlicht. Sie lebt bei Kappeln. Mareike Krügel erhielt zahlreiche Stipendien, u.a. in der Villa Decius in Krakau, und ist Mitglied im PEN Deutschland. Im Jahr 2003 bekam sie den Förderpreis der Stadt Hamburg und wurde 2006 mit dem Friedrich-Hebbel-Preis ausgezeichnet.

Weitere Titel von Krügel, Mareike

Filters
Sort
display