Suchen

Kissinger, Henry A.: Staatskunst

Das Vermächtnis eines Jahrhundertpolitikers

Henry Kissinger, Jahrhundertpolitiker und Friedensnobelpreisträger, Großmeister der internationalen Diplomatie und politischen Strategie, erzählt in diesem Alterswerk prägnant und eindrücklich von seinen persönlichen Begegnungen mit herausragenden Staatslenkern des 20. Jahrhunderts: von Charles de Gaulle und Konrad Adenauer über Richard Nixon und Anwar as-Sadat bis hin zu Margaret Thatcher und Lee Kuan Yew. Eine faszinierende Studie über die Kraft der politischen Vision - und zugleich das Vermächtnis eines legendären Staatsmannes.


Autor Kissinger, Henry A. / Dedekind, Henning (Übers.) / Dierlamm, Helmut (Übers.) / Dürr, Karlheinz (Übers.) / Lerz, Anja (Übers.) / Petersen, Karsten (Übers.) / Reinhardus, Sabine (Übers.) / Schuler, Karin (Übers.) / Stauder, Thomas (Übers.)
Verlag Bertelsmann C.
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2022
Seitenangabe 608 S.
Meldetext Lieferbar in ca. 5-10 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen schwarz-weiss Illustrationen
Masse H23.3 cm x B16.1 cm x D5.6 cm 1'108 g

Das Vermächtnis eines Jahrhundertpolitikers

Henry Kissinger, Jahrhundertpolitiker und Friedensnobelpreisträger, Großmeister der internationalen Diplomatie und politischen Strategie, erzählt in diesem Alterswerk prägnant und eindrücklich von seinen persönlichen Begegnungen mit herausragenden Staatslenkern des 20. Jahrhunderts: von Charles de Gaulle und Konrad Adenauer über Richard Nixon und Anwar as-Sadat bis hin zu Margaret Thatcher und Lee Kuan Yew. Eine faszinierende Studie über die Kraft der politischen Vision - und zugleich das Vermächtnis eines legendären Staatsmannes.


Fr. 51.90
ISBN: 978-3-570-10472-9
Filters
Sort
display