Suchen

Keun, Irmgard: Das kunstseidene Mädchen

Roman
Doris ist Sekretärin bei einem zudringlichen Rechtsanwalt. Sie will nicht mehr tagaus, tagein Briefe tippen, sondern ein Star werden. Sie will in die große Welt, ins Berlin der Roaring Twenties.
Autor Keun, Irmgard
Verlag Econ-Ullstein-List
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2001
Seitenangabe 256 S.
Meldetext innert 1-2 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H18.7 cm x B12.0 cm x D2.1 cm 241 g
Coverlag List (Co-Verlag)
Auflage 17. A.
Doris ist Sekretärin bei einem zudringlichen Rechtsanwalt. Sie will nicht mehr tagaus, tagein Briefe tippen, sondern ein Star werden. Sie will in die große Welt, ins Berlin der Roaring Twenties.
Fr. 16.50
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-548-60085-7
Verfügbarkeit: innert 1-2 Tage lieferbar

Über den Autor Keun, Irmgard

Irmgard Keun, 1905 in Berlin geboren, feierte mit ihren beiden ersten Romanen, »Gilgi - eine von uns« und »Das kunstseidene Mädchen« sensationelle Erfolge. 1935 ging sie ins Exil und kehrte fünf Jahre später mit falschen Papieren nach Deutschland zurück, wo sie unerkannt lebte. Im biederen Literaturbetrieb der Nachkriegszeit konnte sie zunächst nicht an die Erfolge ihrer ersten Bücher anknüpfen, bis ihre Romane Ende der Siebzigerjahre von einem breiten Publikum wiederentdeckt wurden. Irmgard Keun starb 1982 und zählt heute zu den wichtigsten deutschsprachigen Autorinnen des 20. Jahrhunderts.

Weitere Titel von Keun, Irmgard

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Anz, Thomas
Franz Kafka

Leben und Werk
Fr. 14.90

Schiller, Friedrich
Maria Stuart

Trauerspiel in fünf Aufzügen
Fr. 10.50

Wisser, Daniel
Königin der Berge

Roman
Fr. 19.90

Illouz, Eva
Der Konsum der Romantik

Liebe und die kulturellen Widersprüche des Kapitalismus
Fr. 32.90

Wagner, Heinrich Leopold
Die Kindermörderin

Ein Trauerspiel
Fr. 9.90
Filters
Sort
display