Suchen

Kehlmann, Daniel: Mein Algorithmus und ich

Stuttgarter Zukunftsrede
Die Stuttgarter Zukunftsrede: Ein Besuch in der Welt, die kommt Im Februar 2020 reiste Daniel Kehlmann von New York ins Silicon Valley, wo man ihn eingeladen hatte, gemeinsam mit einer Künstlichen Intelligenz eine Kurzgeschichte zu verfassen. In »Mein Algorithmus und Ich« erzählt er von dieser Reise und von seiner experimentellen »Zusammenarbeit« mit dem Algorithmus. Es wird viel über Künstliche Intelligenz und ihre Gefahren gesprochen, aber wie fühlt es sich tatsächlich an, mit einem hochentwickelten Programm dieser Art umzugehen? Was erlebt man, und was lässt sich daraus folgern? Daniel Kehlmann berichtet von einem Besuch in der Zukunft und von dem, was danach geschah.»Es war eine großartige Idee, den Schriftsteller Daniel Kehlmann ins Silicon Valley zu schicken. [?] Er ist kein Experte, aber - vielleicht viel wichtiger - ein Entdecker.« Andrian Kreye, Süddeutsche Zeitung, 11. Februar 2021
Autor Kehlmann, Daniel
Verlag Klett-Cotta Literatur
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 64 S.
Meldetext innert 1-2 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H18.0 cm x B11.7 cm x D1.0 cm 102 g
Die Stuttgarter Zukunftsrede: Ein Besuch in der Welt, die kommt Im Februar 2020 reiste Daniel Kehlmann von New York ins Silicon Valley, wo man ihn eingeladen hatte, gemeinsam mit einer Künstlichen Intelligenz eine Kurzgeschichte zu verfassen. In »Mein Algorithmus und Ich« erzählt er von dieser Reise und von seiner experimentellen »Zusammenarbeit« mit dem Algorithmus. Es wird viel über Künstliche Intelligenz und ihre Gefahren gesprochen, aber wie fühlt es sich tatsächlich an, mit einem hochentwickelten Programm dieser Art umzugehen? Was erlebt man, und was lässt sich daraus folgern? Daniel Kehlmann berichtet von einem Besuch in der Zukunft und von dem, was danach geschah.»Es war eine großartige Idee, den Schriftsteller Daniel Kehlmann ins Silicon Valley zu schicken. [?] Er ist kein Experte, aber - vielleicht viel wichtiger - ein Entdecker.« Andrian Kreye, Süddeutsche Zeitung, 11. Februar 2021
Fr. 19.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-608-98480-4
Verfügbarkeit: innert 1-2 Tage lieferbar

Über den Autor Kehlmann, Daniel

Daniel Kehlmann, 1975 in München geboren. Sein Roman »Die Vermessung der Welt« ist zu einem der erfolgreichsten deutschen Romane der Nachkriegszeit geworden, auch sein Roman »Tyll« stand monatelang auf der Bestsellerliste und findet begeisterte Leserinnen und Leser im In- und Ausland. Daniel Kehlmann lebt zurzeit in Berlin und New York.

Weitere Titel von Kehlmann, Daniel

Filters
Sort
display