Suchen

Kaapke, Andreas : Mythos Apotheke

Zwischen Vorurteilen und Wahrheit

Was ist eigentlich dran?

Apotheken sind wahre Goldgruben. Wer in einer Apotheke arbeitet, muss nicht mehr tun, als mehrmals täglich ein Medikament aus einer Schublade zu ziehen. Und überhaupt sind Arzneimittel in der Apotheke viel zu teuer. So oder so ähnlich klingt manch eine Behauptung, die Apothekerinnen und Apotheker sowie ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gelegentlich zu hören bekommen. Obwohl sie zu den Berufsgruppen zählen, denen die Bevölkerung besonders großes Vertrauen entgegenbringt, werden sie nicht selten auch mit Kritik konfrontiert. Kein Wunder, ist der Markt rund um die Arzneimittelversorgung doch sehr komplex und die Hintergründe, etwa zur Preisgestaltung oder zur Arzneimittelverfügbarkeit, nicht sofort ersichtlich.

Die zweite Auflage des Buchs "Mythos Apotheke" klärt auf, indem sie den Lesern leicht verständliche, sachliche sowie stichhaltige Argumente gegen die häufigsten Vorurteile zur Verfügung stellt.


Autor Kaapke, Andreas / Kleber-Herbel, Nina / Hüsgen, Uwe
Verlag Deutscher Apotheker Vlg
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2020
Seitenangabe 140 S.
Meldetext innert 2-3 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen 12 farbige Abbildungen, 10 farbige Tabellen
Masse H23.8 cm x B17.2 cm x D1.2 cm 334 g
Auflage 2., völlig neu bearbeitete Auflage
Verlagsartikelnummer 100007642

Was ist eigentlich dran?

Apotheken sind wahre Goldgruben. Wer in einer Apotheke arbeitet, muss nicht mehr tun, als mehrmals täglich ein Medikament aus einer Schublade zu ziehen. Und überhaupt sind Arzneimittel in der Apotheke viel zu teuer. So oder so ähnlich klingt manch eine Behauptung, die Apothekerinnen und Apotheker sowie ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gelegentlich zu hören bekommen. Obwohl sie zu den Berufsgruppen zählen, denen die Bevölkerung besonders großes Vertrauen entgegenbringt, werden sie nicht selten auch mit Kritik konfrontiert. Kein Wunder, ist der Markt rund um die Arzneimittelversorgung doch sehr komplex und die Hintergründe, etwa zur Preisgestaltung oder zur Arzneimittelverfügbarkeit, nicht sofort ersichtlich.

Die zweite Auflage des Buchs "Mythos Apotheke" klärt auf, indem sie den Lesern leicht verständliche, sachliche sowie stichhaltige Argumente gegen die häufigsten Vorurteile zur Verfügung stellt.


Fr. 25.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-7692-7642-8
Verfügbarkeit: innert 2-3 Tage lieferbar

Weitere Titel von Kaapke, Andreas

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Niehaus, Monika
Wie man Männer in Schweine verwandelt und wie man sich vor solch üblen Tricks schützt

Rauschpflanzen und Gifte in antiken Mythen und Sagen
Fr. 35.90

Jaffan-Kolb, Linda
Pädiatrische Dosistabellen

Dosierung kinderärztlich verordneter Arzneimittel
Fr. 54.50

Lennecke, Kirsten
Selbstmedikation für die Kitteltasche

Leitlinien zur pharmazeutischen Beratung
Fr. 36.90
Filters
Sort
display