Suchen

Jaenicke, Florian : Wer bist du?

Unser Leben mit Friedrich
Das Buch zur beliebten Kolumne aus dem ZEITmagazin Florian Jaenicke gibt einen einzigartigen Einblick in das Leben mit einem mehrfach schwerstbehinderten Kind. Im Buch zur Kolumne beschreibt Jaenicke so sensibel wie respekt- und liebevoll, wie sich das Leben mit einem Kind anfühlt, das nicht sprechen oder Augenkontakt halten kann. Eine Lektüre, die Perspektiven verschiebt -- und lehrt, was Glück bedeutet. Für Friedrich: die Beatles und Schweinsbraten. Für seine Eltern: die Liebe zu Friedrich. »In den Fotos steckt so viel Liebe, dass es mich manchmal umhaut.« Thorsten Schmiz, Süddeutsche Zeitung »Ein berührendes Buch über die bedingungslose Liebe zwischen Eltern und Kindern, eingefangen mit großer Sensibilität von dem Autor, Fotografen und Vater Florian Jaenicke.« Christoph Amend, Zeit Magazin»Der Fotograf Florian Jaenicke dokumentiert seit 15 Jahren das Leben mit seinem mehrfach schwerstbehinderten Sohn. Er beschreibt wie sich das Leben mit einem Kind anfühlt, das nicht sprechen oder Augenkontakt halten kann - und wie pur das Glück mit ihm ist.«
Autor Jaenicke, Florian / Jaenicke, Florian (Fotogr.)
Verlag Aufbau Verlag
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2020
Seitenangabe 176 S.
Meldetext innert 1-2 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen 52 mitlaufende Fotos
Masse H24.9 cm x B20.7 cm x D2.4 cm 837 g
Verlagsartikelnummer 641/13768
Das Buch zur beliebten Kolumne aus dem ZEITmagazin Florian Jaenicke gibt einen einzigartigen Einblick in das Leben mit einem mehrfach schwerstbehinderten Kind. Im Buch zur Kolumne beschreibt Jaenicke so sensibel wie respekt- und liebevoll, wie sich das Leben mit einem Kind anfühlt, das nicht sprechen oder Augenkontakt halten kann. Eine Lektüre, die Perspektiven verschiebt -- und lehrt, was Glück bedeutet. Für Friedrich: die Beatles und Schweinsbraten. Für seine Eltern: die Liebe zu Friedrich. »In den Fotos steckt so viel Liebe, dass es mich manchmal umhaut.« Thorsten Schmiz, Süddeutsche Zeitung »Ein berührendes Buch über die bedingungslose Liebe zwischen Eltern und Kindern, eingefangen mit großer Sensibilität von dem Autor, Fotografen und Vater Florian Jaenicke.« Christoph Amend, Zeit Magazin»Der Fotograf Florian Jaenicke dokumentiert seit 15 Jahren das Leben mit seinem mehrfach schwerstbehinderten Sohn. Er beschreibt wie sich das Leben mit einem Kind anfühlt, das nicht sprechen oder Augenkontakt halten kann - und wie pur das Glück mit ihm ist.«
Fr. 35.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-351-03768-0
Verfügbarkeit: innert 1-2 Tage lieferbar

Über den Autor Jaenicke, Florian

Florian Jaenicke ist Porträt- und Reportagefotograf und zeigt in der "Wer bist du?"-Fotokolumne im ZEITmagazin Portraits seines Sohnes Friedrich von dessen Geburt 2005 bis heute. Nach Stationen in London und Hamburg zog er mit seiner Familie nach München. An den Hochschulen von Augsburg und München unterrichtet Jaenicke immer mal wieder Fotografie.

Florian Jaenicke ist Porträt- und Reportagefotograf und zeigt in der "Wer bist du?"-Fotokolumne im ZEITmagazin Portraits seines Sohnes Friedrich von dessen Geburt 2005 bis heute. Nach Stationen in London und Hamburg zog er mit seiner Familie nach München. An den Hochschulen von Augsburg und München unterrichtet Jaenicke immer mal wieder Fotografie.

Weitere Titel von Jaenicke, Florian

Filters
Sort
display