Suchen

Irving, John: Garp und wie er die Welt sah

Wer diesen Roman noch nicht gelesen hat, ist zu beneiden. Denn ihn erwartet eine Welt voller skurriler Ereignisse und liebenswert verschrobener Figuren in Neuengland und Wien. Garps Welt eben, in der alles passieren kann und meistens auch passiert.»Jeder, der einmal versucht hat zu erklären, was in John Irvings Büchern 'passiert', ist wohl gescheitert. Das ist Teil ihrer Qualität.«
Autor Irving, John
Verlag Diogenes
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2012
Seitenangabe 848 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H18.4 cm x B11.6 cm x D4.5 cm 639 g
Verlagsartikelnummer 562/06815
Wer diesen Roman noch nicht gelesen hat, ist zu beneiden. Denn ihn erwartet eine Welt voller skurriler Ereignisse und liebenswert verschrobener Figuren in Neuengland und Wien. Garps Welt eben, in der alles passieren kann und meistens auch passiert.»Jeder, der einmal versucht hat zu erklären, was in John Irvings Büchern 'passiert', ist wohl gescheitert. Das ist Teil ihrer Qualität.«
CHF 39.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-257-06815-3
Verfügbarkeit: Lieferbar in 24 Stunden

Über den Autor Irving, John

John Irving, geboren 1942 in Exeter, New Hampshire, lebt in Toronto und ist einer der begnadetsten Autoren Nordamerikas. Seine bisher 14 Romane wurden alle Weltbestseller, vier davon verfilmt. 2000 erhielt er einen Oscar für die beste Drehbuchadaption für die Verfilmung seines Romans ¿Gottes Werk und Teufels Beitrag¿.

Weitere Titel von Irving, John

Filters
Sort
display