Suchen

Hielscher, Karla: Dostojewski in Deutschland

Dostojewski war Deutschland zeitlebens eng verbunden; Reisen führten ihn nach Wiesbaden, Baden-Baden, Dresden, Bad Homburg und Bad Ems. Seine teils mehrmonatigen Aufenthalte fanden Niederschlag in seinen Romanen, Tagebüchern und Briefen. In Wiesbaden schrieb er Schuld und Sühne und ernährte sich zeitweise fast nur von Tee; in Dresden war er begeistert von der Gemäldegalerie, und in den Casinos von Baden-Baden und Bad Homburg verspielte er sein letztes Geld. Wir erleben den großen russischen Autor als erholungssuchenden Kurgast, als leidenschaftlich Liebenden und als in seiner Spielsucht gefangenen Menschen. Und ganz nebenbei entsteht eine Art Kulturgeschichte des glanzvollen Bade- und Vergnügungsbetriebs im Deutschland des 19. Jahrhunderts.

»Diese fachkundige und exhaustive Dokumentation über Dostojewski in Deutschland gewinnt noch enorm durch die opulente Ausstattung des Taschenbuchs mit Illustrationen, darunter mit vielen zeitgenössischen Fotos, so daß diese Neuauflage willkommen ist.«
Autor Hielscher, Karla
Verlag Insel
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 290 S.
Meldetext Lieferbar in 48 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H19.0 cm x B12.4 cm x D1.8 cm 372 g
Verlagsartikelnummer IT 4872

Dostojewski war Deutschland zeitlebens eng verbunden; Reisen führten ihn nach Wiesbaden, Baden-Baden, Dresden, Bad Homburg und Bad Ems. Seine teils mehrmonatigen Aufenthalte fanden Niederschlag in seinen Romanen, Tagebüchern und Briefen. In Wiesbaden schrieb er Schuld und Sühne und ernährte sich zeitweise fast nur von Tee; in Dresden war er begeistert von der Gemäldegalerie, und in den Casinos von Baden-Baden und Bad Homburg verspielte er sein letztes Geld. Wir erleben den großen russischen Autor als erholungssuchenden Kurgast, als leidenschaftlich Liebenden und als in seiner Spielsucht gefangenen Menschen. Und ganz nebenbei entsteht eine Art Kulturgeschichte des glanzvollen Bade- und Vergnügungsbetriebs im Deutschland des 19. Jahrhunderts.

»Diese fachkundige und exhaustive Dokumentation über Dostojewski in Deutschland gewinnt noch enorm durch die opulente Ausstattung des Taschenbuchs mit Illustrationen, darunter mit vielen zeitgenössischen Fotos, so daß diese Neuauflage willkommen ist.«
CHF 21.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-458-68172-4
Verfügbarkeit: Lieferbar in 48 Stunden
Filters
Sort
display