Suchen

Heide, Rainer: Ethik in der Apotheke

Wissen, Vertrauen und Kommunikation im Kontext der Pharmazie

Dieses Buch ist ein Plädoyer dafür, dass Pharmazeuten sich mit der moralischen Bewertung ihres Handelns beschäftigen sollten. Der Pharmazeut wird als Kaufmann, selbst bei ethisch und moralisch gutem Handeln, immer anders agieren (müssen) als der Heilberufler, da bei Letzterem allein die selbstlose fachliche Hilfe als Primat des Handelns angenommen wird. Rainer Heide gibt in diesem essential Denkanstöße und Handlungsempfehlungen im interpersonellen Kontext der öffentlichen und Klinikapotheke.

Der Autor: Dipl. Biol. Rainer Heide, Pharmazeut, Schwerpunkte seiner Arbeit sind geriatrische Pharmazie und Ethik in der Pharmazie. Rainer Heide lehrt als Honorardozent in der pflegerischen Ausbildung am Klinikum der Universität Jena und an verschiedenen Weiterbildungseinrichtungen. Er ist Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie, dem Arbeitskreis "Reduktion freiheitsentziehender Maßnahmen in der Pflege" der Stadt Jena und Vorstand des Jenaer Demenz Informations- und Beratungsverein JeDI e.V.


Autor Heide, Rainer
Verlag Springer Fachmedien Wiesbaden
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2019
Seitenangabe 64 S.
Meldetext innert 2-3 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Paperback
Masse H21.0 cm x B14.8 cm x D0.3 cm 97 g
Auflage 1. Aufl. 2019
Reihe Essentials
Verlagsartikelnummer 978-3-658-26483-3

Dieses Buch ist ein Plädoyer dafür, dass Pharmazeuten sich mit der moralischen Bewertung ihres Handelns beschäftigen sollten. Der Pharmazeut wird als Kaufmann, selbst bei ethisch und moralisch gutem Handeln, immer anders agieren (müssen) als der Heilberufler, da bei Letzterem allein die selbstlose fachliche Hilfe als Primat des Handelns angenommen wird. Rainer Heide gibt in diesem essential Denkanstöße und Handlungsempfehlungen im interpersonellen Kontext der öffentlichen und Klinikapotheke.

Der Autor: Dipl. Biol. Rainer Heide, Pharmazeut, Schwerpunkte seiner Arbeit sind geriatrische Pharmazie und Ethik in der Pharmazie. Rainer Heide lehrt als Honorardozent in der pflegerischen Ausbildung am Klinikum der Universität Jena und an verschiedenen Weiterbildungseinrichtungen. Er ist Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie, dem Arbeitskreis "Reduktion freiheitsentziehender Maßnahmen in der Pflege" der Stadt Jena und Vorstand des Jenaer Demenz Informations- und Beratungsverein JeDI e.V.


Fr. 23.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-658-26483-3
Verfügbarkeit: innert 2-3 Tage lieferbar

Über den Autor Heide, Rainer

Dipl. Biol. Rainer Heide, Pharmazeut, Schwerpunkte seiner Arbeit sind geriatrische Pharmazie und Ethik in der Pharmazie. Rainer Heide lehrt als Honorardozent in der pflegerischen Ausbildung am Klinikum der Universität Jena und an verschiedenen Weiterbildungseinrichtungen. Er ist Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie, dem Arbeitskreis "Reduktion freiheitsentziehender Maßnahmen in der Pflege" der Stadt Jena und Vorstand des Jenaer Demenz Informations- und Beratungsverein JeDI e.V.

Weitere Titel von Heide, Rainer

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Seifert, Roland
Basiswissen Pharmakologie

, 1 Ex.
Fr. 54.90

Lennecke, Kirsten
Selbstmedikation für die Kitteltasche

Leitlinien zur pharmazeutischen Beratung
Fr. 36.90

Seebach, Nils
Digitaler Puls

Warum der Gesundheitsmarkt jetzt digital handeln muss!
Fr. 63.00
Filters
Sort
display