Suchen

Hasler, Ursula: Die schiere Wahrheit

Glauser und Simenon schreiben einen Kriminalroman
«Muss man selbst erlebt haben, worüber man schreibt?» - «Monsieur Simenon, für mich stellt sich nicht die Frage: muss man selbst erlebt haben, worüber man schreibt, sondern vielmehr: genügt es, etwas erlebt zu haben, um darüber zu schreiben? Dadurch, dass man einiges erlebt hat, vielleicht Schweres, wird man noch kein Hamsun.» «Es wird kein Kriminalroman, es wird eine andere Angelegenheit. Und ich freue mich direkt, dass die Leute es wie einen Kriminalroman von der ein wenig langweiligen Sorte lesen werden und lache mir ins Fäustchen, weil es doch etwas anderes wird und es niemand merken tut.» Friedrich Glauser «Ursula Hasler kann schreiben, flüssig, schlackenfrei, elegant.» Tages-Anzeiger
Autor Hasler, Ursula
Verlag Limmat
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 340 S.
Meldetext innert 1-2 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H19.0 cm x B11.5 cm x D3.1 cm 400 g
«Muss man selbst erlebt haben, worüber man schreibt?» - «Monsieur Simenon, für mich stellt sich nicht die Frage: muss man selbst erlebt haben, worüber man schreibt, sondern vielmehr: genügt es, etwas erlebt zu haben, um darüber zu schreiben? Dadurch, dass man einiges erlebt hat, vielleicht Schweres, wird man noch kein Hamsun.» «Es wird kein Kriminalroman, es wird eine andere Angelegenheit. Und ich freue mich direkt, dass die Leute es wie einen Kriminalroman von der ein wenig langweiligen Sorte lesen werden und lache mir ins Fäustchen, weil es doch etwas anderes wird und es niemand merken tut.» Friedrich Glauser «Ursula Hasler kann schreiben, flüssig, schlackenfrei, elegant.» Tages-Anzeiger
Fr. 36.00
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-03926-020-1
Verfügbarkeit: innert 1-2 Tage lieferbar

Über den Autor Hasler, Ursula

Ursula Hasler Roumois ist in Schaffhausen aufgewachsen und lebt in Baden. Sie studierte in Zürich Germanistik und Psychologie. Nach einem Studienjahr in Frankreich wurde Paris der Lebensmittelpunkt für fast zehn Jahre. Zurück in der Schweiz arbeitete sie als Übersetzerin und Dozentin an der Dolmetscherschule Zürich, danach als Professorin an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften. Sie hat zu wissenschaftlichen Themen publiziert. 2016 erschien im Limmat Verlag ihr erster Roman «Blindgänger».

Weitere Titel von Hasler, Ursula

Filters
Sort
display