Suchen

Gonstalla, Esther : Das Eisbuch

Alles, was man wissen muss, in 50 Grafiken
»Das Eisbuch nimmt uns mit auf eine Reise des Wissens über die gefrorenen Regionen der Erde und ihre besonderen Bewohner.« Prof. Dr. Antje Boetius, Direktorin des Alfred-Wegener-Instituts (AWI) Rekordtemperaturen lassen jedes Jahr größere Eismassen abschmelzen - an den Polen genauso wie in den Alpen oder in Sibirien. Mit ihnen schwinden lebenswichtige Süßwasservorräte und einzigartige Lebensräume. Was eine derart massive Eisschmelze anrichtet, lässt sich schon heute erahnen: Küstenregionen werden überflutet, Permafrostböden werden instabil und der Klimawandel beschleunigt sich. »Das Eisbuch« stellt die gefährdeten Landschaften des »ewigen« Eises und ihre Bewohner in 50 Infografiken dar und zeigt, wie wir sie noch retten können, um Überschwemmungen und Trinkwasserknappheit zu verhindern.»Das Buch, hält man es einmal in der Hand, ist schwer wieder wegzulegen.« Eva Schmidt, ZDF heute »[?] ein lebendiges Buch, das man immer wieder gerne an beliebigen Stellen aufschlägt.« Katja Maria Engel, Spektrum der Wissenschaft »Die Autorin nimmt uns mit auf eine Reise des Wissens über die gefrorenen Regionen der Erde und ihre besonderen Bewohner. Dabei geht es auch um essentielle Erkenntnisse zum Klima- und Artenschutz.« Prof. Dr. Antje Boetius, Direktorin des Alfred-Wegener-Instituts (AWI)
Autor Gonstalla, Esther / Boetius, Antje (Vorwort v.)
Verlag Oekom
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 112 S.
Meldetext innert 1-2 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Schaubilder
Masse H28.8 cm x B21.0 cm x D1.5 cm 734 g
Reihe Unsere Welt in 50 Grafiken
»Das Eisbuch nimmt uns mit auf eine Reise des Wissens über die gefrorenen Regionen der Erde und ihre besonderen Bewohner.« Prof. Dr. Antje Boetius, Direktorin des Alfred-Wegener-Instituts (AWI) Rekordtemperaturen lassen jedes Jahr größere Eismassen abschmelzen - an den Polen genauso wie in den Alpen oder in Sibirien. Mit ihnen schwinden lebenswichtige Süßwasservorräte und einzigartige Lebensräume. Was eine derart massive Eisschmelze anrichtet, lässt sich schon heute erahnen: Küstenregionen werden überflutet, Permafrostböden werden instabil und der Klimawandel beschleunigt sich. »Das Eisbuch« stellt die gefährdeten Landschaften des »ewigen« Eises und ihre Bewohner in 50 Infografiken dar und zeigt, wie wir sie noch retten können, um Überschwemmungen und Trinkwasserknappheit zu verhindern.»Das Buch, hält man es einmal in der Hand, ist schwer wieder wegzulegen.« Eva Schmidt, ZDF heute »[?] ein lebendiges Buch, das man immer wieder gerne an beliebigen Stellen aufschlägt.« Katja Maria Engel, Spektrum der Wissenschaft »Die Autorin nimmt uns mit auf eine Reise des Wissens über die gefrorenen Regionen der Erde und ihre besonderen Bewohner. Dabei geht es auch um essentielle Erkenntnisse zum Klima- und Artenschutz.« Prof. Dr. Antje Boetius, Direktorin des Alfred-Wegener-Instituts (AWI)
Fr. 35.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-96238-287-2
Verfügbarkeit: innert 1-2 Tage lieferbar

Über den Autor Gonstalla, Esther

Als Buchgestalterin und Infografikerin ist Esther Gonstalla vor allem für NGOs wie Brot für die Welt, BUND, Mehr Demokratie und Fair Oceans tätig. Im Zentrum ihrer Arbeit stehen dabei stets der Zustand und der Schutz unserer Umwelt. Aus den oft komplexen Erkenntnissen der Umweltforschung kreiert sie leicht verständliche Informationshäppchen und bringt damit das Wissen zu den Menschen.

Weitere Titel von Gonstalla, Esther

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Herrndorf, Wolfgang
Tschick

Fr. 16.50

Quaschning, Volker
Erneuerbare Energien und Klimaschutz

Hintergründe - Techniken und Planung - Ökonomie und Ökologie - Energiewende
Fr. 43.50

Häusser, Philip
Natürlich alles künstlich

Was künstliche Intelligenz kann und was (noch) nicht - KI erklärt für alle
Fr. 27.90

Renggli, Thomas
Die Eishelden

Wie die Schweiz zur Eishockey-Nation wurde
Fr. 41.00

Del Curto, Arno
Mit Köpfchen durch die Wand

Biografie eines Machers
Fr. 36.90
Filters
Sort
display