Suchen

Gombrich, Ernst H. : Schatten

Ihre Darstellung in der abendländischen Kunst
Ernst H. Gombrich, einer der großen Gelehrten des 20. Jahrhunderts, lenkt den Blick zuweilen auf ebenso einfache wie vergnügliche Dinge und lehrt uns - im Leben und in der Kunst -, auf eine andere, neue Art zu sehen.
Autor Gombrich, Ernst H. / Cackett, Robin (Übers.)
Verlag Wagenbach
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2013
Seitenangabe 96 S.
Meldetext innert 2-3 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen LEINEN
Masse H21.1 cm x B11.7 cm x D1.1 cm 178 g
Reihe Salto
Verlagsartikelnummer 1259
Ernst H. Gombrich, einer der großen Gelehrten des 20. Jahrhunderts, lenkt den Blick zuweilen auf ebenso einfache wie vergnügliche Dinge und lehrt uns - im Leben und in der Kunst -, auf eine andere, neue Art zu sehen.
Fr. 26.50
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-8031-1259-0
Verfügbarkeit: innert 2-3 Tage lieferbar

Alle Bände der Reihe "Salto" mit Band-Nummer

Über den Autor Gombrich, Ernst H.

Ernst H. Gombrich, geboren 1909 in Wien, emigrierte 1936 nach London, wo er am Warburg Institute arbeitete, von 1959 bis 1976 als Direktor. Viele Ehrendoktorwürden, Gastprofessuren und andere Auszeichnungen. Zu seinen wichtigsten Veröffentlichungen gehören: Geschichte der Kunst (in 15 Sprachen übersetzt) und Kunst und Illusion. Gombrich starb 2001 in London.

Weitere Titel von Gombrich, Ernst H.

Filters
Sort
display